x
 
Schnellsuche
 
 
 

Auktion 184

14. Januar - 15. Januar 2022

HIGHLIGHTS SCHMUCK
Ringe Saphir-Diamant-Herrenring 750 GG, octogonal fac. Saphir Top Cristal ca.0,90ct Si, 40 Diamanten in Brillantenschliff ca. 0,51ct., Innendurchmesser 16,6mm, 6,05 g, mit Juwelier - Schmuckpass "Dött"
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
Ausruf
850
Zuschlag
1.100
Ringe ohne Steinbesatz Konvolut aus Ring mit Besatz 31 Granate, GG 18K (6,77g) Innen Dm 16 mm, Paar Ohrstecker blütenförmig mit 6 kleineren und 1 großen Granaten in Normgold (2,43g) und Paar Perlen-Ohrstecker mit Brillantenbesatz 585 WG (2,91g), ein Verschluss 925 Silber.
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
Ausruf
500
Ketten mit Steinbesatz Außergewöhnliche rechteckige Ankerkette mit plastischem Blütendekor aller Sichtseiten, was in normaler Sichtentfernung an Granulationsdekor erinnert. Der zugehörige ovale Anhänger besitzt eine entsprechend gearbeitete Aufhängeöse sowie den passenden äußeren Dekorring. Die zentral in Transluzidemaille gearbeitete Darstellung einer jungen Dame mit Häubchen im Profil nach heraldisch rechts blickend ist von blauem Farbsteinbesatz umkränzt. Mindestens 750er GG, wahrscheinlich höher legiert. Porto, gestempelt. Um 1900. L. der Kette ca. 75,0 cm. Anhänger ca. 3,7/5,0 x 3,1 cm. Ca. 61,00 gr.
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
Ausruf
2.500
Ketten ohne Steinbesatz Extravagantes und unikates Collier, das nach Kundenwunsch von der Firma Hans Münstermann, Königsallee 92, Düsseldorf in Handarbeit gefertigt wurde. Um 2000. 750er GG, gestempelt. Hans Münstermann, gestempelt. Bez. "HANDARBEIT". Dm. ca. 12,2/15,8 cm. Ca. 118,05 gr.
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
Ausruf
4.400
Armbänder mit Steinbesatz Exquisites feuervergoldetes Schlangenarmband mit königsblauem Emaille, teilweise berieben. Das hervorgehobene Mittelstück mit Besatz aus zwei tropfenförmigen Edelopalen, ca. 14 x 9 mm, mit Entourage aus Diamantrosen sowie mittig zwei Bögen mit Besatz aus Rubinen, teilweise synthetisch, in verbödeten Fassungen. 585er GG, laut Provenienz, aufgrund der Beschaffenheit des Objektes nicht erneut nachgeprüft. Frankreich. Um 1880. L. ca. 19,5 cm. Ca. 34,30 gr. Provenienz: 1984 erworben bei Anna-Maria Wager, E. Helga Ahrend, München.
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
Ausruf
1.500
Armbänder ohne Steinbesatz Damenarmreif mit floralem Dekor,1. Hälfte 20. Jh., 585 GG gestempelt, zusätzlich zweifach amtliche Feingehaltpunze Österreich "Pferdekopf W" und Juwelierspunze "MG", Steckverschluss, Maße ca. 6,1x 5,1 cm, ca. 19,27 gr.
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
Ausruf
550
Zuschlag
550
Cartier Cartier Herrenarmbanduhr Santos, bez. "santos de Cartier AUTOMATIQUE SWISS MADE 1172961 136099" mit Datumsanzeige. Gebrauchsspuren. Uhrwerk nicht geprüft.
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
Ausruf
1.100
Zuschlag
1.160