x
 
Schnellsuche
 
 
 

Auktion 176

24. September - 26. September 2020

HIGHLIGHTS BRIEFMARKEN SAMMLUNG »RHODOS«
Feldpostbriefe im II. Weltkrieg 1945, Inselpost, Feldpostbrief mit Aufgabe-Stpl. WIEN vom 3.2.45 sowie mit gezähnter Inselpostmarke mit waagerechtem Lokal-Aufdruck von Rhodos auf Luftfeldpost-Zulassungsmarke an die Feldpost-Nr. 68068 D = 3.Battr.Art.Abtl. Nord auf der Insel Rhodos, der Brief dürfte mit dem 12. Inselpostflug am 20.2.1945 nach Rhodos eingeflogen worden sein, der Brief ist mittig senkrecht gefaltet, ansonsten sehr gute Bedarfserhaltung, Attest Petry, selten, Mi. 7.000.-
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
8A
BF
Ausruf
1.600
Feldpostbriefe im II. Weltkrieg 1945, Inselpost, Feldpostbrief vom 9.3.45 mit durchstochener Inselpostmarke und Dienst-Stpl. mit alter Feldpost-Nr. 47172 = Stab HeeresKüst.Art.Abtl. 630 sowie mit Absenderangabe Feldpost-Nr. 680069 G = Heeres-Küstenbatterie Kiel auf Rhodos nach Aschersleben am Harz, gute Bedarfserhaltung, der Brief dürfte mit dem 15. Inselpostflug in der Nacht vom 18./19.3.1945 aus Rhodos ausgeflogen worden sein, Fotoattest Petry, selten, Mi. 1.200.-
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
9
BF
Ausruf
500
Feldpostbriefe im II. Weltkrieg 1945, Inselpost, Feldpostbrief vom 15.1.45 nach Berlin-Steglitz mit Inselpostmarke mit Aufdruck "WEIHNACHTEN 1944" in Type II auf Freimarke von Rodi; der Brief ist an der linken Seite beschnitten, wobei die rückseitigen Absenderangaben zur Feldpost-Nr. teilweise abgetrennt wurden. Zweifelsfrei ist Absender des Briefes Gefreiter Werner Ebert mit der Feldpost-Nr. 68072 A = Jäger-Kp. Rhodos auf der Insel Rhodos, der Brief dürfte mit dem 10. Inselpostflug am 28.1.1945 von Rhodos ausgeflogen worden sein, Fotoattest Gustav Mogler, Inselpostbriefe mit "Weihnachtsmarken" der Type II sind sehr selten, Mi. 7.000.-
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
12Type II
BF
Ausruf
1.000
Zuschlag
1.200
Feldpostbriefe im II. Weltkrieg 1945, Inselpost, Feldpostbrief vom 15.1.45 nach Meissen in Sachsen mit Inselpostmarke mit Aufdruck "WEIHNACHTEN 1944" in Type IV auf Freimarke von Rodi sowie mit Absenderangabe Feldpost-Nr. 68066 B = Stab IV Art.Rgt. 999 auf der Insel Rhodos; der Brief ist zweiseitig geöffnet und an der Unterseite beschnitten, von der Zulassungsmarke wurde die untere Zahnreihe durch unsachgemäßes Trennen zu einem großen Teil abgerissen, da aber Inselpostbriefe mit der Weihnachtsmarke in Type IV zu den seltensten Erscheinungsformen der Inselpost gehören, können diese Mängel toleriert werden; der Brief dürfte mit dem 10. Inselpostflug am 28.1.1945 von Rhodos ausgeflogen worden sein, Fotoattest Hanfried Müller, Mi. 7.500.-
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
12Type IV
BF
Ausruf
1.000