x
 
Schnellsuche
 
 
 

Auktion 188

1. September - 3. September 2022

HIGHLIGHTS MILITARIA
Kaiserreich/Weim. Rep. : Uniformen, Kopfbed., etc. Bayern Pickelhaube für einen Wachtmeister der Gendarmerie, schwarz lackierte Lederglocke, komplett mit allen Beschlägen in vergoldeter Ausführung, vorne das bayerische Wappen mit dem Motto "In Treue fest", Kreuzblatt mit Sternschrauben, flache Schuppenketten an Löwenkopfaufhängungen, auf der linken Seite mit Kokarde, mit eckigem Vorderschirm, innen mit gelaschtem Schweißleder mit Stempel "Oepaheg Patent" und geteiltem Seidenfutter, mit olivgrünem Überzug mit Stempel "D.R.P.", Schuppenkette links gerissen aber komplett, Nackenschirm leicht eingedrückt und links minimal locker, Zustand 2.
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
Ausruf
1.000
Ordenspangen 3. Reich 2. Weltkrieg Ordensspange mit 6x Auszeichnungen, Preußen Eisernes Kreuz 1914 2. Klasse, Württemberg Militär-Verdienstkreuz Ritterkreuz, Ehrenkreuz für Frontkämpfer, Dienstauszeichnung 4. Klasse für 4 Dienstjahre, Schutzwall-Ehrenzeichen und Bulgarien Militärorden für Tapferkeit 3. Modell mit Schwertern und Krone, rückseitig mit angenähtem Schneider-Etikett aus Blech "J. Reimann Ordenshaus Berlin W8 Friedrichstr. 188", Zustand 2.
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
Ausruf
1.000
Zuschlag
1.000
Uniformen 3. Reich und 2. Weltkrieg Luftwaffe, Abendgesellschaftsanzug eines Hauptmanns des Reserve Flak Regiments 11, Anzug bestehend aus Jacke, Hose, 2x Weste, Fliege und 2 Paar Handschuhen, mit Schulterklappen, Brustadler und Schützenschnur, silberfarbene gekörnte Knöpfe, innen mit Schneideretikett "Willy Nitschmann Königsberg i. Pr.", dazu Miniaturkette mit EK 2 1939, KVK und Ostmedaille, mit Bandspange, Ärmellänge ca. 63 cm, Rückenlänge ca. 58 cm, Schulterbreite ca. 44 cm, mit Hose, minimale Tragespuren, Zustand 1-2.
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
Ausruf
2.500
Ausländische Orden und Ehrenzeichen vor 1871 Russland Kaiserreich, Kaiserlicher Orden der hl. Anna, 2. Modell ohne Krone und Wappen, Bruststern für Nichtchristen, Anfertigung der Firma Eduard Keibel, Silber, teilweise emailliert, vergoldet, rückseitig mit Doppeladler-Punze und Schriftzug" Eduard", dazu Hersteller Punze, auf der Nadel wiederholt sich die komplette Punzierung, Maße ca. 94 mm x 93 mm, Gewicht ca. 70,5 g, vermutlich eine frühe Fertigung, leichter Grünspan im oberen Bereich, Zustand 2.
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
Ausruf
3.000
Fotoalben, militärische Einzelfotos, Postkarten 2x Fotoalbum des 1. Generalstabsoffiziers (1a) der 11. Division, knapp 500x Fotos mit Postkarten, im Album alle beschriftet, dabei u.a. Sudetenland, Polenfeldzug, Frankreich, Sowjetunion, Spanienbesuch, Originalporträt Franco, diverse Ritterkreuz und Deutsche Kreuz Träger, mit Luftbildern von Novgorod ausklappbar und 2x Foto des Oberst Philipp Jagdgeschwader "Grünherz" Oktober 1942, einige Bilder lose dabei liegend, vereinzelte Aufnahmen entnazifiziert, Zustand 2. Bitte besichtigen!
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
Ausruf
1.500
Militaria Nachlässe Nachlass eines Unteroffiziers der Luftwaffe mit Ehrenpokal für besondere Leistungen im Luftkrieg, Alpaka Ausführung mit Gravur "Unteroffizier ... am 2.10.42", auf der Unterseite im Boden gestempelt "Joh. Wagner & Sohn" sowie "Alpaka - Feinsilber Auflage", Wehrpass mit Eintragung Ehrenpokal, Verleihungsurkunde Eisernes Kreuz 1939 1. Klasse, datiert Gefechtsstand den 11. November 1941, Verleihungsurkunde Eisernes Kreuz 1939 2. Klasse, datiert Gefechtsstand den 22. Oktober 1941, Verleihungsurkunde Abzeichen für Beobachter datiert Berlin den 10. Oktober 1941, Verleihungsurkunde Frontflug-Spange für Kampfflieger in Bronze, datiert Gefechtsstand den 21.10.1941, Verleihungsurkunde Frontflug-Spange für Kampfflieger in Silber, datiert Gefechtsstand den 4.5.1942, Verleihungsurkunde Frontflug-Spange für Kampfflieger in Gold, datiert Gefechtsstand den 31.7.1942, Porträtaufnahme, Urkunde Heldentod und "Heldentod-Brief", Ehrenpokal am Fuß leicht verzogen, ansonsten überwiegend Zustand 2. Bitte besichtigen!
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
Ausruf
2.500
Zuschlag
5.100