x
 
Schnellsuche
 
 
 

Auktion 177

24. November - 28. November 2020

HIGHLIGHTS SCHMUCK
Ringe Repräsentativer und hochwertiger Damenfingerring. Ringkopf mit Besatz aus neunzehn Brillanten, getestet, laut Quittung der Juweliere Derix aus Wittlich vom 19.12.1992 "Feinstes Weiß", wohl F bzw. Top Wesselton, und lupenrein, bzw. IF, nicht nachgeprüft, davon sechs Brillanten mit jeweils einem Durchmesser von ca. 2,0 mm und dreizehn Brillanten mit jeweils einem Durchmesser von ca. 2,5 mm von zusammen ca. 0,9 ct. Ringkopf wohl aus den 1960er Jahren und 1992 mit einer neuen Ringschiene umgearbeitet. 750er WG, gestempelt (auf der Quittung irrtümlich als GG bez.). "DERIX", gestempelt. Ringgröße: Deutschland: 65; USA/Kanada: 11; Großbritannien: W; Frankreich: 25. Ca. 14,64 gr.
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
Ausruf
1.000
Ringe Äußerst repräsentativer zierlicher Damenfingerring des Art Deco mit Besatz aus einem zentralen Brillanten, getestet, von ca. 0,45 ct, leicht getöntes Weiß bzw. I-J bzw. Top Crystal-Crystal, SI, umgeben von achtzehn Saphiren, nicht getestet, umrahmt von achtzehn Diamantrosen von ca. 0,015 ct,. 750er GG, Fassungen wohl Platin. Laut Zertifikat 19. Jh. Zertifikat von Peter Huber, Norderney vom 01.08.1998 liegt vor. Ringgröße: Deutschland: 55; USA/Kanada: 7.4; Großbritannien: O2; Frankreich: 15. Ca. 2,92 gr.
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
Ausruf
1.200
Ketten Äußerst hochwertiger und repräsentativer Brillantsolitäranhänger, 1,03 ct., lupenrein, feines Weiß bzw. G bzw. Top Wesselton mit dazugehörigem HRD-Zertifikat Nr. 144964 vom 07.02.1985 und Kaufquittung, in Gelbgold gefasst an einem Tondahalsreif. 1985. 750er GG, gestempelt, Fassung und Halsreif. Dm. des Anhängers ca. 0,9 cm. Länge der Kette ca. 41,5 cm. Ca. 7,99 gr.
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
Ausruf
5.000
Ringe mit Steinbesatz Extravaganter, wohl unikaterer Damenfingerring mit repräsentativem mehrschichtigen Besatz aus einem Tigerauge, wohl Bein und drei Brillanten, getestet, mit jeweils einem Durchmesser von ca. 2,5 mm von zusammen ca. 0,177 ct. Ringgkopf schwer einsehbar gestempelt "800", eventuell Teile Silber, vergoldet, Säuretest 750er GG, positiv. Massive Ringschiene 750er GG, gestempelt. 20. Jh. Aufgrund der fehlenden Goldschmiedepunze, Goldschmied nicht mehr eindeutig zuordenbar. Haarriss im Beinbesatz. Ringgröße: Deutschland: 51; USA/Kanada: 5.8; Großbritannien: L; Frankreich: 11. Ca. 37,96 gr.
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
Ausruf
1.300
Ketten ohne Steinbesatz Außergewöhnliches Set aus einer Halskette und einem dazugehörigem Armband, die sich zu einer längeren Kette verbinden lassen, in einer speziellen plastischen Variante der Ankerkette, die die Verschlüsse fast unsichtbar werden lässt. 20. Jh. 585er GG, beides gestempelt. L. des Armbandes ca. 19,5 cm. Länge der Kette ca. 38,0 cm. L. gesamt ca. 57,5 cm. Ca. 54,84 gr.
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
Ausruf
1.600