x
 
Schnellsuche
 
 
 

Auktion 179

11. März - 13. März 2021

ALLG. MILITÄRISCHE AUSZEICHNUNGEN 2. WELTKRIEG
Los 830
Los 830
Ausruf
2.000
Deutsches Kreuz in Gold, Cupal/Tombak versilbert/vergoldet, Typ III, 4 Hohlnieten, Nadel mit Herstellermarkierung "1" Fa. Deschler & Sohn München, 69,88 g, getragen, Zustand 2, das Stück stammt aus Familienbesitz des Kapitänleutnants Otto Dingeldein und wurde uns vom Stiefsohn des verstorbenen Trägers zur Versteigerung übergeben. Dazu beinhaltet der kleine Nachlass noch 2x Trägerfoto, Eisernes Kreuz 1939 2. Klasse, Schatulle für das Eiserne Kreuz 1939 1. Klasse, Deutsches Kreuz in Gold nach dem Ordensgesetz 1957, Ordensspange mit Eisernes Kreuz 2. Klasse und Kriegsverdienstkreuz mit Schwertern nach dem Ordensgesetz 1957, U-Boots-Frontspange in Bronze nach dem Ordensgesetz 1957, U-Boots-Kriegsabzeichen in Gold nach dem Ordensgesetz 1957 und 14x Marine-Knöpfe feuervergoldet und ein paar Schulterklappen. Otto Dingeldein geboren am 6.3.1915, gestorben am 1.5.1981 diente nach seinem Eintritt in die Kriegsmarine im Zweiten Weltkrieg bei der U-Bootwaffe u. a. als Kapitänleutnant und Leitender Ingenieur auf den Unterseebooten U 170 und U 171. Am 10. Januar 1944 erhielt er das Deutsche Kreuz in Gold.
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
Zuschlag
2.800