x
 
Schnellsuche
 
 
 

Auktion 196

1.–3. Februar 2024

HIGHLIGHTS BRIEFMARKEN SAMMLUNGEN
Nachlässe Sammlungsaufgabe in großem Umzugskarton, beginnend etwas Dt. Reich und Besatzungszonen, sodann Bestand Deutschland nach 1945 mit zahlreichen guten Ausgaben wie DDR 261/70 **(2), 286/88 **(3) und Bl.8/9A/B **/*(2), Berlin 35/41 **(2), 42/60 **, 61/63 **(2), 68/70 **(2), Bl.1 ** und *, 71/72 **(2) und 91/100 **(2), Bizone 73/100 **, 73/97eg ** und Bl.1 **(2), sowie Bund 113/15 **(3) und o(3), 117/20 **(3) und gestempelt (3), 121/22 **(3) und gestempelt (3), 123/38 **, 139/40 ** (3) und gestempelt (5), 141/42 **(3) und gestempelt (5), 143/46 **(3), 147 **(5), 156/59 gestempelt (7), 171/72 **(2) und gestempelt (11), 173/76 **(2) und gestempelt (5), und 177/96 **, alles auf Steckkarten, dazu alte Schaubek-Kladde und diverse Briefe, bitte eingehend besichtigen, die Erhaltung variiert etwas.
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
**/*/
o
Ausruf
2.000
Zuschlag
2.000
Deutschland 1949 - 2010. Postfrischer, ungebrauchter und gestempelter Bestand in 2 Umzugskartons. Dabei Lagerbestände Bund und Berlin mit den Anfangsausgaben mehrfach. Auch reichlich Nominale enthalten. Der Fairness halber müssen wir erwähnen das dieser Posten aus einem Raucherhaushalt stammt. Dies findet in der Preisgestaltung seine Berücksichtigung.
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
**/*/
o
Ausruf
1.250
Zuschlag
1.150
Altdeutschland 1849 - 1920, sehr umfangreiche und zumeist in gestempelter Erhaltung geführte Generalsammlung der Altdeutschen Staaten von Baden - Württemberg, dabei auch Bayern-Einser, Sachsen-Dreier (signiert), 70 Kreuzer und viele andere gesuchte Werte, bitte eingehend besichtigen. Das Objekt stammt aus einem 1977 gemachten Erbe was bis heute geruht hat und jetzt erst wieder dem philatelistischen Kreislauf zugeführt wird!
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
*/
o
Ausruf
5.000
Zuschlag
5.000
Altdeutschland 1850 - 1918. Uriger Bestand auf Blättern und im kleinen Steckbuch. Dabei 2 x 1 Kreuzer Schwarzer Einser sowie einige gute Ausgaben aus den anderen Gebieten. Absolute Fundgrube.
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
Ausruf
1.000
Zuschlag
1.300
Altdeutschland 1850 - 1871. Ungebrauchte und gestempelte Sammlung im Vordruckalbum aller Gebiete ohne Bayern und Württemberg. Gut besetzt mit zahlreichen guten Werten, davon auch einige bereits geprüft.
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
Ausruf
1.000
Zuschlag
3.600
Bayern 1849 - 1920. Postfrische und ungebrauchte Sammlung auf Vordruckblättern. Sehr gut ab einer vollrandigen Nr.1 gesammelt mit zahlreichen guten Ausgaben. Vieles auch bereits geprüft. Ergänzt wird die Sammlung durch Dienst- und Portomarken, Zusammendrucke sowie Telefonbillets.
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
*/**
Ausruf
1.250
Zuschlag
2.800
Oldenburg 1852 - 1866. Ungebrauchte und gestempelte Sammlung auf Blättern. Sehr gut besetzt mit vielen höherwertigen Stücken. Fotobefunde für Nr.10b und Nr.19A beiliegend, viele der anderen Stücke aber auch mit Altsignaturen oder BPP-Prüfungen.
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
*/
o
Ausruf
1.000
Zuschlag
1.200
Württemberg 1851 - 1920. Gestempelte Sammlung auf Vordruckblättern. Sehr gut, teils auch mehrfach besetzt. Dabei alle 18 Kreuzer-Marken und auch 2 x Nr.42, davon eine mit Attest Heinrich.
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
o
Ausruf
1.500
Zuschlag
2.600
Deutsches Reich - Generalsammlungen 1872 - 1945, in allen Erhaltungen geführte Sammlung im uralten Kabe-Vordruckalbum, in den Hauptnummern augenscheinlich komplett inkl. den Brustschildausgaben, 5 Mark Reichspost, allen Blockausgaben, Gelber Hund, E.E.L. P., weiterhin Farben, Typen und Wasserzeichen gesammelt, teils signiert, die Sammlung lag seit 1977 bei den Erben unberührt im Tresor und wird jetzt dem philatelistischem Kreislauf wieder zugeführt. Eine Besichtigung wird Ihnen Freude bereiten!
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
**/*/
o
Ausruf
4.000
Zuschlag
5.400
Deutsches Reich - Generalsammlungen 1872 - 1945, umfangreiche Sammlung mit vielen guten Ausgaben, dabei attestierte Brustschildwerte in ungebrauchter Erhaltung mit u. a. Mi.-Nr. 6, 7, 27b, Gelber Hund ungebraucht mit Fotoattest Brettl, 10 Pfg und 20 Pfg E EL P ungebraucht mit Fotoattest Brettl, Nothilfeblock ungebraucht mit Fotoattest H.-D. Schlegel BPP (2023), Mi.-Nr. 344/50 postfrisch mit Fotoattest Schlegel BPP, Mi.-Nr. 438/39Y ** Fingerspuren mit Fotoattest H.-D. Schlegel BPP, dazu diverse ungezähnte Werte mit Fotobefunden Schlegel BPP, Ostropa-Block (*), ebenso enthalten die Dienstmarken sowie einige Zusammendruckausgaben, hoher Katalogwert.
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
*/**/
o
Ausruf
2.000
Zuschlag
4.400
Deutsches Reich - Generalsammlungen 1872 - 1945. Ungebrauchte und gestempelte Sammlung auf Blättern. Einiges bereits geprüft und etwas spezialisiert. Mit Nr.24, Nr.28, Nr.66, geprüften besseren Infla-Marken wie Nr.177,178,181 usw.
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
Ausruf
1.500
Zuschlag
1.500
Deutsches Reich - Generalsammlungen 1923 - 1945: Postfrische und ungebrauchte Sammlung auf Blättern Sehr schön aufbereitet und gesammelt. Mit allen Zeppelinen und allen Blöcken.
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
*/**
Ausruf
1.500
Zuschlag
2.800
Deutsches Reich - Generalsammlungen 1872 - 1923: Gestempelte Sammlung auf selbstgestalteten Blättern Sehr schön aufbereitet und gesammelt. Mit vielen guten Farben und besseren Marken, teils schon geprüft.
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
o
Ausruf
1.500
Zuschlag
1.350
Deutsches Reich - Generalsammlungen 1872 - 1945. Postfrische, ungebrauchte und gestempelte Sammlung in 2 Lindner-Falzlos-Alben. Recht gut besetzt mit allen Blöcken, Sätze in den 30er Jahren teils in Einheiten etc.
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
Ausruf
1.250
Zuschlag
1.300
Deutsches Reich - Generalsammlungen 1923 - 1945: Gestempelte Sammlung auf selbstgestalteten Blättern. Sehr schön aufbereitet und gesammelt. Mit allen Zeppelinen und Block 1 und 2.
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
o
Ausruf
1.250
Deutsches Reich - Generalsammlungen 1872 - 1923: Postfrische und ungebrauchte Sammlung auf Vordruckblättern. Teils sehr gut gesammelt mit umfangreichen Brustschildteil, Germania und Infla ebenfalls gut besetzt mit mehrmals 5 Mark Reichspost.
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
*/**
Ausruf
1.000
Zuschlag
2.400
Deutsche Kolonien und Auslandspostämter Stempelsammlung Deutsches Auslandspostamt in China - Togo, Unmengen an Marken, Briefstücken und Briefen in sehr guter Erhaltung, sauber auf selbstgestalteten Albumblättern aufgezogen, ideal zum Weitersammeln oder Auflösen. Schönes und empfehlenswertes Objekt!
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
BF
/
BS
/
o
Ausruf
4.000
Zuschlag
4.000
Deutsche Kolonien und Auslandspostämter Deutsches Auslandspostamt in China - Togo, sehr umfangreiche Sammlung, die in ungebrauchter aber oft auch postfrischer Erhaltung geführt wurde, zumeist sehr saubere und tadellose Erhaltung, viele Besonderheiten, Plattenfehler, Farben, etc., undurchsuchte Fundgrube mit viel Potenzial, sehr hoher Katalogwert, günstig geschätzt!
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
*/**
Ausruf
4.000
Zuschlag
4.600
Deutsche Kolonien und Auslandspostämter Deutsches Auslandspostamt in China - Togo, sehr umfangreiche Sammlung, die in gestempelter Erhaltung geführt wurde, dabei auch Briefstücke, zumeist sehr saubere und tadellose Erhaltung, viele Besonderheiten, Plattenfehler, Farben, etc., undurchsuchte Fundgrube mit viel Potenzial, sehr hoher Katalogwert, günstig geschätzt!
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
o
/
BS
Ausruf
4.000
Zuschlag
7.000
Deutsche Kolonien und Auslandspostämter Umfangreiche Stempelsammlung China, Marokko, Türkei, Deutsch-Neuguinea, Deutsch-Südwestafrika, Deutsch-Ostafrika, Kiautschou, ca. 1.000 Werte auf Briefstück oder sauber gestempelt, dabei gute Ortsstempel, Wanderstempel, Seepost, Bahnpost etc., vorsichtig taxiert, ideal zum Weitersammeln oder Auflösen, hoher Michel und Arge-Wert
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
o
/
BS
Ausruf
2.500
Zuschlag
2.500
Deutsche Kolonien und Auslandspostämter Vorläufer von Deutsche Post in China bis Togo, insgesamt 340 Werte (davon ca. 200 Werte auf Briefstück), sehr saubere Qualität, alter Bestand aus Sammlungsauflösung im Steckbuch, vieles kompetent geprüft, Fundgrube, Mi. ca.20.000.-
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
BS
/
o
Ausruf
3.000
Zuschlag
2.700
Deutsche Kolonien und Auslandspostämter Deutsches Auslandspostamt China - Togo, Sammlung aller Auslandspostämter und Kolonien auf uraltem Kabe-Vordruck, dabei u. a. Karolinen 1/6I, Marshall-Inseln 2I *, Kiautschou 26 und 27, insgesamt 135 Querformate, aus seit 1977 ruhendem Nachlass, der jetzt dem philatelistischem Kreislauf wieder zugänglich gemacht wird.
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
*/
BS
Ausruf
3.000
Zuschlag
3.800
Deutsche Kolonien und Auslandspostämter Deutsche Post in China - Togo, 80 Belege mit besseren Vorläufern, guten Ortsstempeln, Bahnpost, Seepost, Marineschiffspost, Feldpost in durchweg guter bis sehr guter Erhaltung, äußerst zurückhaltend taxiert, ein Posten mit viel Potenzial!
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
BF
Ausruf
1.000
Zuschlag
1.000
Deutsche Kolonien und Auslandspostämter Umfangreicher Bestand am Marken und Briefstücken, schwerpunktmäßig nach Entwertungen gesammelt, reichlich gutes Material, Fundgrube, günstig taxiert!
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
o
/
BS
Ausruf
1.000
Deutsche Kolonien und Auslandspostämter Deutsches Auslandspostamt in China - Togo, postfrischer und wenig ungebrauchter Bestand auf Einsteckseiten und im Album, dabei auch bessere Werte, teils Eckrandstücke oder Viererblocks, insgesamt 147 Querformate, bitte eingehend besichtigen!
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
**/*
Ausruf
1.000
Zuschlag
5.000
Deutsche Post in der Türkei Kleine Sammlung Deutsche Post in der Türkei von den Vorläufern bis zur letzten Markenausgabe, Erhaltung meist sehr gut, günstiges Angebot, Mi. ca. 8.500.-
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
BS
/
o
Ausruf
1.000
Deutsch-Neuguinea Britische Besetzung Sammlung englische und französische Besetzungsausgaben der deutschen Kolonien (Kaiseryacht mit Überdruck) Deutsch-Neuguinea, Deutsch-Ostafrika, Kamerun, Marshall-Inseln, Samoa, Togo, in ungebrauchter, postfrischer und gestempelter Erhaltung, tadellose Erhaltung, vieles geprüft, günstig geschätzt!
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
**/*/
o
Ausruf
1.500
Zuschlag
1.900
Danzig 1920 - 1939. Postfrische und ungebrauchte Sammlung auf Vordruckblättern. Vereinzelt auch gestempelte Werte enthalten. Nach Vordruck komplett mit ungebrauchtem Großen Innendienst geprüft Bühler. Im Anhang auch noch Dienst- und Portomarken sowie Port Gdansk.
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
*/**
Ausruf
1.500
Zuschlag
2.100
Danzig 1920 - 1939, in den Hauptnummern komplette Sammlung auf Kabe-Vordrucktext, inkl. Dienst- und Portomarken sowie Port Gdansk, Spitzenwerte Mi.-Nr. 47/49 ungebraucht - sogenannter "Großer Innendienst" mit Attest Hochkeppeler und zusätzlicher Signatur, urige Sammlung aus seit 1977 ruhendem Bestand, der jetzt von den Erben in den philatelistischen Kreislauf zurück gegeben wird.
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
*/
o
Ausruf
1.500
Zuschlag
1.600
Danzig 1920 - 1939, postfrisch/ungebraucht geführte Sammlung auf Steckseiten, in den Hauptnummern augenscheinlich komplett inkl. Dienst- und Portomarken, Großer Innendienst ungebraucht - der seltene Satz mit einer Auflage von nur 2.120 Exemplaren wird begleitet mit einem Fotoattest Kniep BPP, hoher Katalogwert.
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
*/**
Ausruf
1.500
Zuschlag
1.700
Danzig 1920 - 1939. Nach Vordruck komplette gestempelte Sammlung auf Vordruckblättern. Vieles aus der Zeit bis 1923 bereits geprüft (u.a. Nr.192 mit Attest Gruber "...echt, einwandfrei"). Ergänzt wird das Ganze durch Dienst- und Portomarken sowie Port Gdansk.
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
o
Ausruf
1.250
Zuschlag
2.200
Danzig 1920 - 1939. Postfrische Sammlung im Leuchtturm-Vordruckalbum. Nach Vordruck bis auf den großen Innendienst komplett. Einiges der besseren Ausgaben bereits geprüft Nr.28 II, Nr.32, Nr.33, Nr.39 und Nr.207-211 mit Attesten. Sehr schöne Sammlung.
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
**
Ausruf
1.250
Zuschlag
2.500
Altsaar 1947 - 1959. Postfrische, nach Vordruck komplette Sammlung mit Urdrucksatz (Fotoattest Ney "echt,...einwandfrei".) und den beiden Blöcken.
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
**
Ausruf
1.250
Zuschlag
1.150
Altsaar 1920 - 1959. Gestempelte Sammlung auf Vordruckblättern. Komplett mit allen guten Ausgaben, teils jedoch nicht geprüft. Aus diesem Grund eher zurückhaltend angesetzt. Auch ein Urdrucksatz geprüft Hoffmann enthalten.
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
o
Ausruf
1.250
Zuschlag
1.350
Altsaar 1920 - 1935. Postfrische Sammlung auf Lindner-Vordruckblättern. Nach Vordruck komplett, ergänzt durch Aufdruckvarianten und einigen Probedrucken. Teils auch bereits geprüft.
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
**
Ausruf
1.000
Zuschlag
1.300
Altsaar 1947 - 1959. Postfrische, bis auf Nr.230 I komplette Sammlung mit auch den restlichen Urdruckmarken. Nr.235 I mit Attest Ney "echt und einwandfrei", Nr.236 I mit Fotobefund Geigle. Sehr schöne Sammlung die leicht um den einen fehlenden Wert ergänzt werden kann.
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
**
Ausruf
1.000
Altsaar 1929 - 1957, postfrisch/ungebrauchte Sammlung mit u. a. Mi.-Nr. 1/17, 18/31, Volkshilfesätzen, ca. 50 ungezähnten Ausgaben inkl. zahlreicher hochwertiger Stücke, bitte eingehend besichtigen!
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
*/**
Ausruf
1.000
Zuschlag
2.200
Deutsche Besetzung im II. Weltkrieg 1938 - 1945, interessante Sammlung Deutsche Besetzung II. Weltkrieg inkl. etwas Sudetenland mit u. a. Maffersdorf Mi.-Nr. 134/36 mit Sonderstempel auf Karte, Kaiserbildnisse **, Generalgouvernement I/III *, Feldpost mit Mi.-Nr. 7B gestempelt geprüft Drahn, Mi.-Nr. 8A auf Briefstück gepr. Pickenpack, dazu auch noch Lagerpost Bando mit zwei Werten sowie zwei Sätze Lager Ruhleben, eine inhaltsreiche Sammlung mit guten Ausgaben, in teils etwas variierender aber insgesamt sauberer Gesamterhaltung, aus seit 1977 ruhendem Erbe stammende Sammlung.
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
*/
o
/**
Ausruf
2.000
Zuschlag
2.000
Deutsche Besetzung im II. Weltkrieg 1939 - 1945. Postfrische und ungebrauchte Sammlung auf Vordruckblättern. Streckenweise sehr gut besetzt mit Serbien und Laibach offensichtlich komplett. Manche Ausgaben auch etwas spezialisiert gesammelt.
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
*/**
Ausruf
1.500
Zuschlag
2.700
Deutsche Besetzung im II. Weltkrieg 1939 - 1945, postfrisch/ungebrauchte Partie mit auch besseren Werten auf Steckseiten und Einsteckkarten, einiges geprüft bzw. mit Attesten und Expertisen oder Fotobefunden, bitte eingehend besichtigen!
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
*/**
Ausruf
1.000
Zuschlag
2.600
Feldpostmarken 1941 - 1945. Postfrische, ungebrauchte und gestempelte Sammlung auf Blättern. Gut gesammelt, einiges auch bereits geprüft oder signiert. Fundgrube.
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
**/*/
o
Ausruf
1.000
Lokalausgaben 1945 - 1946, Lokalausgaben, illustre Sammlung mit besseren Ausgaben auf Einsteckseiten und in alten Loskarten, dabei Naumburg, Cottbus, Strausberg, Storkow, Glauchau, Frankenau, Löbau, Schwarzenberg etc., etliches geprüft, bitte eingehend besichtigen!
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
*/**/
o
Ausruf
1.000
Zuschlag
2.400
SBZ 1945 - 1949. Postfrische und gestempelte Sammlung im Vordruckalbum. Jeweils parallel gesammelt, einiges auch bereits geprüft. Absolute Fundgrube.
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
Ausruf
1.000
Zuschlag
1.400
SBZ 1945 - 1949. Postfrische und gestempelte Bestand auf Steckkarten. Fast alles geprüft oder geprüft mit zahlreichen besseren Stücken. Bestens zum Detaillieren geeignet.
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
Ausruf
1.000
Zuschlag
900
Bundesrepublik Deutschland 2001 - 2018. Postfrische und gestempelte Sammlung aus Abo-Bezug in Steckalben, ergänzt um Markenheftchen und Zehnerbögen. Der Anteil der postfrischen Nominale beträgt rd.6700 Euro.
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
**/
o
Ausruf
4.000
Zuschlag
4.200
Bundesrepublik Deutschland 2001 - 2020. Postfrischer Bestand postgültiger Marken in Steckbüchern. Der Nominalwert beläuft sich auf über 3200 Euro.
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
**
Ausruf
1.900
Zuschlag
2.050
Bundesrepublik Deutschland 1949 - 2022. Postfrische Sammlung in Leuchtturm-Vordruckalben. Nach Vordruck komplett, 70er bis 90er Posthorn mit Attesten (90er vom Oberrand). Der Anteil der noch gültigen Euro-Nominale beträgt rd. Euro 1.1.50.-
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
Ausruf
1.000
Zuschlag
1.100
Dänemark 1882 - 1930 "Reichswappen, Ziffern und folgende Ausgaben", Sammlung auf selbstgestalteten Blättern in zwei Lindner Alben, ab Mi.Nr. 35 "kleine Ziffern" auf Brief nach Norwegen, fürwahr eine kleine Rarität, 36 im Dreierstreifen, mittlere Marke mit kleiner Ziffer, 62 in gelbgrün, 83 II im Paar, Streifband 1899 nach Deutschland, Schweden Schiffspoststempel, gute EF und MeF, beeindruckende Stempelvielfalt, FRAN DANMARK, Eilboten, Einschreiben, Nachnahme, Paketkarten, Paketbegleitbrief, Finsen Maerke Brief 1905, Wertbrief 1901 mit MiF, Flugpost nach Finnland und USA, viele außergewöhnliche Frankaturen, Ganzsachen mit Zusatzfrankatur sowie Auslandspost. Alle Ausgaben hochspezialisiert mit Farben, Bogenrand- und kopfstehenden Wasserzeichen, Firmenlochungen, darunter gestempelte Einheiten, Platten- und Galvanofehler sowie verschiedene Drucke, Zusammendrucke mit Reklame, über Jahrzehnte mit viel Detailkenntnis aufgebaut, Katalogwert n.A.d.E. über 58.000.-
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
o
/
BF
Ausruf
3.000
Zuschlag
3.000
Dänemark 1875 - 1905 "Zweifarbige Oere-Marken", Sammlung auf selbstgestalteten Blättern im Lindner Album, ab Schiffsbrief 1872 mit schwedischem Stempel, Einschreiben, Wertbriefe auch nach Bayern, Paketkarten, Paketbegleitbrief nach Norwegen, Postanweisungen, Irrläufer, viele außergewöhnliche Frankaturen, Ganzsachen mit Zusatzfrankatur, Auslandspost mit Skandinavischen Ländern, aber auch gesuchte Destinationen wie Island, Spanien, Portugal, USA, Algerien, Schottland, Deutschland und Russland. Alle Markenausgaben hochspezialisiert mit vielen kopfstehenden Rahmen und Wasserzeichen, darunter seltene gestempelte Einheiten, Plattenfehler und verschiedene Drucke, hochspezialisiert und über Jahrzehnte mit viel Sachkenntnis und Engagement aufgebaut, Katalogwert n.A.d.E. über 50.000.-
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
o
/
BF
Ausruf
2.500
Zuschlag
2.500
Frankreich 1849 - 2016. Gestempelte Sammlung in französischen Vordruckalben. Gut besetzt mit Nr.17, 32, Block 1 und Block 3. Ab 1928 bis 2016 komplett inklusive Kleinbogen.
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
o
Ausruf
1.250
Zuschlag
1.900
Liechtenstein 1912 - 2014. Postfrische Sammlung in 2 Leuchtturm-Vordruckalben. Nach Vordruck fast komplett, es fehlen nur vereinzelte Werte. Einiges bereits geprüft mit Attesten oder Befunden wie Nr.3yb, Nr.140-42, Dienstmarke Nr.2 C und weitere. Sehr schöne Sammlung, ideal zum Ergänzen.
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
**
Ausruf
1.500
Zuschlag
2.700
Österreich 1850 - 1935. Postfrische, ungebrauchte und gestempelte Sammlung im Lindner-Falzlos-Album. Mit Dollfuß, WIPA Marken und Block sowie weiteren guten Ausgaben.
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
Ausruf
1.250
Zuschlag
1.300
Österreich 1870 - 2009, postfrisch/ungebrauchte Sammlung mit besseren Ausgaben wie u. a. Rotary, Landschaften, Wipa-Marke, FIS-Sätze, Grazer-Aufdruckausgaben, Renner geschnitten etc., in vier Einsteckbüchern, dabei auch Dienst- und Portomarken sowie Nominale.
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
**/*
Ausruf
1.000
Zuschlag
1.900
Schweiz 1850 - 2009, interessanter Posten ab einigen klassischen Ausgaben in diversen Alben und auf Steckseiten, dabei u. a. 6 Rp. Zürich gestempelt mit Fotobefund Marchand SBPV, Viererblockausgaben in ** Erhaltung, den guten Blockausgaben 1/11, Ämterausgaben, Eisenbahnmarken, Portomarken, Dienstmarken, Nominalware, hoher Katalogwert, bitte eingehend besichtigen!
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
**/*/
o
Ausruf
1.500
Zuschlag
6.500
Schweiz 1850 - 1980, Postfrische, ungebrauchte und gestempelte Sammlung in Vordruckalben mit Ergänzungen in Steckalben. Sehr gut besetzt mit einem guten Bereich Rayons und Strubel mit einigen Befunden. Im Anschluss ebenfalls über weite Strecken komplett mit Block 1, Pax-Satz und weiteren guten Ausgaben.
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
Ausruf
1.000
Zuschlag
2.000