x
 
Schnellsuche
 
 
 

Auktion 190

27. Januar - 28. Januar 2023

HIGHLIGHTS BRIEFMARKEN SAMMLUNGEN
Nachlässe Sammlungsaufgabe in 10 schweren Kartons, dabei u. a. ** Sammlung Berlin 1948/1990, ** Sammlung Zonenausgaben inkl. 52/68 I und II sowie Unverausgabte gepr. Schlegel BPP, Bund 1949 - 2000 ** kpl. inkl. Posthorn, Berlin gestempelt mit u a. Schwarzaufdruck gepr. Lippschütz BPP, Nl. 1 gepr. Schlegel BPP, außerdem etliche Motivsammlungen mit u. a. Picasso, Sonnenfinsternis, Jahr der Jugendlichen, außerdem Dublettenbücher, ** Sammlung Vatikan, Briefe (Eingangspost des Sammlers) in etlichen Ordnern! Bitte eingehend besichtigen!
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
**/
o
/*
Ausruf
4.000
Nachlässe 1850 - 1990 (ca.), Sammlungsaufgabe im Standard-Karton, dabei u. a. Sammlung Bayern ab Quadratausgabe, Pfennige mit vielen */** Viererblöcken, außerdem bessere Werte Deutsches Reich, Berlin und Bundesrepublik Deutschland - teils gepr., ebenso enthalten eine Sammlung Italien 1945 - 1990 in gestempelter Erhaltung, geführt in italienischen Vordruckalben, bitte besichtigen.
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
Ausruf
1.500
Nachlässe 1850 - 2018, Alle Welt, ungebrauchter/postfrischer und gestempelter Bestand, dabei gemischt geführte Generalsammlung Deutschland ab Dt. Reich, Besetzung II. Wk., Alliierte Besetzung bis Bund 2018, mit immer wieder besseren Werten wie Dt. Reich MiNr. Bl. 5/6 postfrisch, Böhmen & Mähren 1/19 postfrisch gepr. Gilbert, Generalgouvernement 14/39 postfrisch und die unverausgabten I/III, Berlin 42/60 postfrisch und 72/73 postfrisch, ab den 60er-Jahren teils im Abo gesammelt (anfangs doppelt) mit Nominale bis 2018 (ohne SK-Marken), dazu bunter Bestand Westeuropa und Motivsammlungen wie "Fußball-WM" in 5 Bd. Sowie Tiere, hierin VR China "Goldfische" gestempelt, dazu Briefe mit u.a. Erstflugbelegen, vielfältiger und reichhaltiger Sammlernachlass in ca. 40 Alben in 4 großen Kartons
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
**/*/
o
Ausruf
1.000
Zuschlag
1.700
Nachlässe 1850 - 2020, Bestand mit Altdeutschland, D.R., Deutsche Besetzung II Wk., Alliierte Besetzung, Bund, Berlin, DDR und etwas Ausland in 3 Kartons
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
**/*/
o
Ausruf
1.000
Zuschlag
1.250
Nachlässe Sammlungsaufgabe im Standard-Karton, es wurde nur Deutschland gesammelt u. a. Deutsche Besetzung II. Weltkrieg mit Kotor VIII ** mit Fotoattest Brunel BPP, außerdem Bundesrepublik mit über 100.- Euro Nominale, außerdem erwarb der Sammler die erste Briefmarke der Welt - eine "One Penny black"
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
Ausruf
1.000
Nachlässe 1850 - 2008, Alle Welt, ungebrauchter/postfrischer und gestempelter Bestand, dabei gemischt geführte Generalsammlung Altdeutschland bis Bund, u.a. DDR in den Hauptnummern augenscheinlich kpl., mit besseren Werten wie Dt. Reich MINr. 499/507 ungebraucht, dazu (meist moderne) Teilsammlungen Italien, Niederlande, Österreich und Türkei in Vordruckalben sowie 4bändige Slg. in "Schaubek-Schwarten" bis 1936, hierin immer wieder gute Ausgaben ab der Klassik mit u.a. Belgien 354/65 "Orval" ungebraucht, Liechtenstein 114/15 "Zeppeline" ungebraucht, Niederlande 1/3 gestempelt(3) und Ungarn Bl.1 gestempelt, dazu "philatelistische Weltreise" in Steckalben, Briefe mit viel 50er-Jahre, moderne Partie Plusbriefe und Markenheftchen mit insges. über 300.- Nominale und Dubletten, vielfältiger Sammlernachlass in mehr als 60 Alben in 9 großen Kartons
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
Ausruf
1.000
Zuschlag
1.600
Fundgruben Europa: 1849 - 1960, postfrische, ungebrauchte und gestempelte Partie mit vielen guten Ausgaben wie Frankreich Mi.-Nr. 2, Niederlande Nr. 66 etc.
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
**/*/
o
Ausruf
1.000
Zuschlag
1.600
Fundgruben Sammlungsbestand mit Generalsammlung Deutschland von Altdeutschland bis Bundesrepublik Deutschland mit diversen besseren Werten wie u. a. Berlin mit Bl. 1 mit Plattenfehler *, Bund 1949/1970 (ca.) **/* und o kpl. (Posthorn * (nachgummiert) und schöne auf selbstgestalteten Blättern aufgezogene Sammlung Guernsey **/o, MH und einige FDC, insgesamt füllt das Objekt vier Standard-Kartons.
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
Ausruf
1.000
Fundgruben Europa: 1840 - 1939, ungebrauchte und gestempelte Sammlung mit vielen besseren Ausgaben in 3 alten Schaubeck-Alben
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
*/
o
Ausruf
1.000
Zuschlag
3.500
Fundgruben Auflösung eines Ladengeschäfts, 32 Kisten aus Geschäftsaufgabe mit Teilsammlungen und Lagerbüchern meist deutscher und europäischer Gebiete, dabei auch leere Alben, überwiegend einfaches Material, aber Aufgrund der Menge mit der richtigen Vermarktungsstrategie sicherlich ein ergiebiger Posten!
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
Ausruf
1.000
Zuschlag
1.000
Alle Welt 1860 - 1990 (ca.), Bestand mit tausenden Briefen, Karten und Ganzsachen, dabei Reco, Zensur, Luftpost
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
BF
Ausruf
300
Zuschlag
420
Alle Welt 1850 - 1990 (ca.), Bestand mit hunderten Briefen, Karten und Ganzsachen, dabei Reco, Zensur, Luftpost etc.
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
BF
Ausruf
300
Zuschlag
440
Alle Welt 1850 - 1970 (ca.), interessanter Posten Briefe, Karten und Ganzsachen, dabei Reco, Zensur, Luftpost etc., in 3 Briefalben
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
BF
Ausruf
300
Zuschlag
750
Europa 1849 - 1972, postfrischer, ungebrauchter und gestempelter Bestand mit guten Werten, Sätzen und Blocks im Einsteckbuch-Buch und auf Steckkarten
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
**/*/
o
Ausruf
1.000
Zuschlag
1.400
Deutschland Baden - Württemberg, gestempelte Sammlung mit guten Ausgaben wie Bayern Mi.-Nr 1 (repariert), P2x, P3x, Oldenburg 11a, 14 etc., einiges geprüft, dazu etwas Lokalausgaben 1945 - 1946
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
o
Ausruf
2.700
Zuschlag
2.700
Deutschland 1914 - 1959, gestempelte Sammlung mit Besetzung I Wk., Belgische Besatzung, Abstimmungsgebiete, Danzig, Port Gdansk, Memel, Saar und etwas Besetzung II Wk., dabei viele bessere Ausgaben, einiges geprüft
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
o
Ausruf
2.000
Zuschlag
2.200
Deutschland 1900 - 1945 (ca.), zwei Kisten füllender Bestand mit Einsteckbüchern und Teilsammlungen, dabei u. a. 2 Weltkrieg mit Serbien Bl. 1/2 gestempelt gepr., bitte eingehend besichtigen!
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
**/*/
o
Ausruf
1.000
Zuschlag
2.200
Altdeutschland 1849 - 1920, interessanter Bestand in insgesamt 14 Alben, dabei immer wieder bessere Werte bis hin zum Bayern Einser, die Erhaltung ist etwas unterschiedlich, auch sind diverse Fälschungen enthalten, dies wurde im zurückhaltend kalkuliertem Ausruf berücksichtigt. Bitte genau besichtigen!
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
*/**/
o
Ausruf
3.000
Altdeutschland Baden - Württemberg, ungebrauchte und gestempelte Sammlung mit guten Ausgaben wie Bayern Mi.-Nr. 1, einigen Briefen und Ganzsachen etc.
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
*/
o
/
BF
Ausruf
2.000
Zuschlag
2.000
Altdeutschland 1850 - 1923, ungebrauchter und gestempelter Bestand mit vielen besseren Werten, Einheiten, Randstücken und Briefstücken in E-Büchern
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
*/
o
Ausruf
2.000
Zuschlag
2.500
Altdeutschland Baden - Württemberg, überwiegend gestempelte Sammlung mit einer Vielzahl besserer Werte, teils geprüft, unterschiedliche Erhaltung
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
*/
o
Ausruf
1.000
Zuschlag
2.000
Altdeutschland 1825 - 1920, Partie Briefe und Ganzsachen, dabei Reco, Paketbegleitbriefe, 2 Briefe von Nürnberg nach Burma (1883 bzw. 1886), Bayern Mi.-Nr. 3Ib, 4II und 5dII auf Brief nach Holland (Fotoattest Stegmüller BPP) etc.
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
BF
Ausruf
1.000
Zuschlag
1.400
Bayern 1849 - 1920, postfrische, ungebrauchte und gestempelte spezialisierte Sammlung mit u.a. Mi.-Nr. 1 (2, beide repariert bzw. Mängel), einigen Briefen, Karten und Ganzsachen, auf selbstgestalteten Blättern in 2 Alben
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
**/*/
o
Ausruf
2.000
Zuschlag
2.400
Hannover 1850 - 1864, ungebrauchter und gestempelter Bestand, dabei Randstücke, Reihenzähler, Einheiten, Briefstücke, mit u.a. Mi.-Nr. 1 (5), 3 (17 + Paar), 4 (3), 7 (2), 8e (2), 13 (7), 17 y etc.
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
*/
o
/
BS
Ausruf
500
Zuschlag
700
Preußen 1850 - 1867, überwiegend gestempelter Bestand, dabei Farbnuancen, Einheiten, bessere Stempel, Briefstücke etc. mit u.a. Mi.-Nr. 1 (8+2 Paare), 5 (10), 7 (9), 10 (6er-Streifen), 13 (4+3 Paare), 19 (5 Paare), 20 (4+2 Paare), 21 (2+Paar), 23 (8) etc.
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
*/
o
/
BS
Ausruf
1.000
Zuschlag
2.200
Sachsen Nummernstempel Sammlung von 188 Stück verschiedener Ausgaben. Alle mit sauberen Nummernstempeln in ansprechender Erhaltung.
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
Ausruf
300
Thurn & Taxis 1852 - 1866, überwiegend gestempelter Bestand, dabei Randstücke, bessere Stempel, Briefstücke etc., mit u.a. Mi.-Nr. 24 (3), 25, 27 (3er-Streifen), 35 etc., einiges geprüft mit 2 Fotobefunden Sem BPP
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
*/
o
/
BS
Ausruf
300
Zuschlag
440
Württemberg 1851 - 1906, überwiegend gestempelter Bestand, dabei Farbnuancen, Einheiten, Briefstücke, bessere Werte wie Mi.-Nr. 1 (6), 9 Paar, 15, 29 (2), 34, 50, 52, etc. einiges geprüft mit 8 Befunden und einem Fotoattest Irtenkauf BPP
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
*/
o
/
BS
Ausruf
800
Zuschlag
1.300
Stadtpost - Privatpost Deutschland Altona - Würzburg, Sammlung Stadtpostmarken im Album, dabei sowohl lose Einzelmarken, als auch EInheiten und über 100 Karten, Ganzsachen und Briefe, bitte eingehend besichtigen!
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
*/
o
/
BF
Ausruf
300
Zuschlag
300
Deutsches Reich - Generalsammlungen 1872 - 1945, **/* Sammlung in sechs um Blankoseiten ergänzten Safe-Vordruckalben, dabei u. a. Mi.-Nr. 1 PF I ** Attest Sommer, 8 ** Attest Sommer, 27a PräFII * Attest Krug BPP, 28 DPrä * Fotobefund Sommer BPP, Infla mit vielen Bogenteilen, Oberrandstücken, Typen und Farben, Weimarer Republik inkl. Polarfahrt, III. Reich mit Bl. 2 und im Anhang ein augenscheinlich kompletter Dienstmarkenteil. Bitte eingehend besichtigen.
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
*/**
Ausruf
3.000
Zuschlag
3.300
Deutsches Reich - Generalsammlungen 1924 - 1945, postfrischer, ungebrauchter und gestempelter Bestand mit u.a. Mi-Nr. 499-507 (9), 529-39 (4), 538 HAN, 539 HAN, 556-64 (10), 672 (27), 695-97 (10), 716-29 (5), Bl. 1 etc.
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
**/*/
o
Ausruf
3.000
Zuschlag
3.000
Deutsches Reich - Generalsammlungen 1872 - 1945, gestempelte Sammlung in fünf um Blankoseiten ergänzten Vordruckalben von Safe, beginnend mit einem gut besetztem Brustschildteil mit u. a. Mi.-Nr. 28 gestempelt "Frankfurt 26 8 74" Fotoattest Hennies BPP: "einwandfrei", diversen Einheiten bis hin zum Dreierstreifen, Mi.-Nr. 37 mit Farben und Einheiten, 5 Mark Reichspost, Infla diverse Ausgaben geprüft, aber auch einige Fälschungen bzw. nicht prüfbare Stempel enthalten, außerdem Nothilfeblock gestempelt "Köln Deutz 1b 30.12.33" abgesehen von einer Beschriftung im Blockrand und zwei Einrissen in guter Erhaltung mit Fotoattest H.-D. Schlegel BPP, bei den Dienstmarken mit u. a. Luxusstück Mi.-Nr. 65 zentrisch gestempelt "Berlin 21.12.22" mit Fotoattest Weinbuch BPP, außerdem noch diverse Zusammendrucke, hoher Katalogwert, diverses geprüft mit einigen Befunden und Attesten, bitte eingehend besichtigen!
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
o
Ausruf
3.000
Deutsches Reich - Generalsammlungen 1872 - 1945, gestempelte Sammlung mit u.a. Mi.-Nr. 8, 11, 24, 28, 30, 66 (3), 118 a, b, 307, 438-39, 496-98, Bl. 3, D 65, etc., vieles geprüft mit einigen Attesten und Befunden
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
o
Ausruf
2.000
Zuschlag
2.800
Deutsches Reich - Generalsammlungen 1872 - 1945, gestempelte Sammlung mit u.a. Mi.-Nr. 66, 177-79, 181, 438-39, 456-58, 496-98, D 65, 83-85, 87 etc., dazu viele Zusammendrucke, etliches geprüft
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
o
Ausruf
2.000
Zuschlag
3.400
Deutsches Reich - Generalsammlungen 1872 - 1945, postfrische, ungebrauchte und gestempelte reichhaltige Sammlung, teils in beiden Erhaltungen gesammelt, mit u.a. Mi.-Nr. 21 b, 30, 438-39, 496-98, Bl. 1 (2), 2, 3 (2), etc., dazu etwas Feldpost, etliches geprüft, in 4 Alben
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
**/*/
o
Ausruf
1.500
Zuschlag
3.200
Deutsche Kolonien und Auslandspostämter Deutsche Post in China - Togo, gestempelte Sammlung mit u.a. China Mi.-Nr. 15-27, 28-37, 38-47, Türkei Mi.-Nr. 12-23, 12-23 II, DNG Mi.-Nr. 7-19, DOA Mi.-Nr. 11-23, DSWA Mi.-Nr. 11-23, Kamerun Mi.-Nr. 7-19, 25 I A, Karolinen Mi.-Nr. 1 I, 5 I, 7-19, Kiautschou Mi.-Nr. 5-17, 26 A, Marianen Mi.-Nr. 6 I, Marshall-Inseln Mi.-Nr. 3 II b, 5 II a, 6 II, 13-25, Samoa Mi.-Nr, 7-19, Togo Mi.-Nr. 7-19 etc., dazu Briefe und Karten, vieles geprüft mit einigen Attesten und Befunden
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
o
/
BS
/
BF
Ausruf
5.000
Zuschlag
7.700
Deutsche Kolonien und Auslandspostämter Deutsche Post in China - Togo, postfrische und ungebrauchte Sammlung mit u.a. China Mi.-Nr. 15, 27, Marokko Mi.-Nr. I-VI, 7-19, 34, 35, Türkei Mi.-Nr. 12-23, DSWA Mi.-Nr. II, DNG Mi.-Nr. 7-19, Kamerun, Mi.-Nr. 7-19, Karolinen Mi.-Nr. 7-19, Kiautschou Mi.-Nr. 5-17, Marianen Mi-Nr. 7-19, Togo Mi.-Nr. 7-19 etc., vieles geprüft, mit einigen Befunden
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
**/*
Ausruf
3.000
Zuschlag
4.700
Deutsche Kolonien und Auslandspostämter Deutsche Post in China - Togo, gestempelte Sammlung mit u.a. China Mi.-Nr. 27, Marokko Mi.-Nr. 19, Türkei Mi.-Nr. 23, DOA Mi.-Nr. 21, 39 I Aa, DSWA Mi.-Nr. 23, 32, Kiautschou Mi.-Nr. 17, Marianen Mi.-Nr. 19, Marshall-Inseln Mi.-Nr. 25 etc., vieles geprüft
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
o
Ausruf
1.500
Zuschlag
2.300
Deutsche Kolonien und Auslandspostämter Deutsche Post in China - Togo, überwiegend gestempelte Sammlung mit besseren Ausgaben auf Schaubeck-Blättern
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
*/
o
Ausruf
1.000
Zuschlag
1.000
Deutsche Kolonien und Auslandspostämter Deutsche Post in China - Togo, ungebrauchte Sammlung mit guten Werten, Sätzen, Vorläufern, Briefstücken, Briefen, Karten und Ganzsachen
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
*/
o
/
BF
Ausruf
1.000
Zuschlag
2.200
Danzig 1920 - 1938, postfrische, ungebrauchte und gestempelte Partie mit u.a. Mi.-Nr. 32-40 postfrisch, 32-40 mit Gefälligkeitsstempel auf Briefstücken, 220-30 gestempelt, D 41-51 gestempelt etc., 2 Fotoatteste und 2 Befunde Bock BPP
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
**/*/
o
Ausruf
1.000
Zuschlag
1.000
Danzig 1920 - 1939, in allen Erhaltungen geführte Sammlung im Einsteckbuch, dabei Farben wie u. a. Mi.-Nr. 11c ungebraucht mit Fotobefund Gruber BPP, seltene 104b zeitgerecht entwertet mit Fotoattest Gruber BPP, Typen Plattenfehler, vieles geprüft mit insgesamt 15 Fotobefunden und Attesten, die Erhaltung ist teils etwas unterschiedlich.
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
*/**/
o
o
Ausruf
400
Zuschlag
1.400
Memel 1920 - 1923, ungebrauchte, in den Hauptnummern komplette Sammlung (sechs unbedeutende Marken gestempelt), Grünaufdruck geprüft Nagler VP, sauber im Safe-Dual-Vordruckalbum.
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
*
Ausruf
600
Zuschlag
750
Altsaar 1920 - 1959, postfrische, ungebrauchte und gestempelte Sammlung, teils in beiden Erhaltungen gesammelt mit u.a. Mi.-Nr. 1-17, 18-31, B 31, 128-34, 161-67, 226-38 II, 226-38 II f A, 255-59, 267-71, Bl. 1 und 2 etc., vieles geprüft, mit einigen Attesten und Befunden
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
**/*/
o
Ausruf
3.000
Zuschlag
3.000
Deutsche Besetzung im II. Weltkrieg 1939 - 1945, postfrische Sammlung, dabei u.a. Albanien kpl., Theresienstadt Z 1, Franz. Legion Bl. I, St. Nazaire Mi.-Nr. 1-2, Rokiskis Mi.-Nr. 1-7 a, 10 I, Laibach Mi.-Nr. 1-20, 21-28, Montenegro Mi.-Nr. 29-35, Mazedonien Mi.-Nr 1-8, Serbien Bl. 1 und 2 etc., vieles geprüft
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
**
Ausruf
2.000
Zuschlag
2.100
Deutsche Besetzung im II. Weltkrieg 1939 - 1945, postfrische Sammlung mit u.a. Albanien kpl., Theresienstadt Mi.-Nr. 21, Belgien Mi.-Nr. I-XIV, XV-XIX A+B, Frankreich Bl. I, Kotor Mi.-Nr. 1-6, Laibach kpl., Mazedonien 2-mal kpl., Montenegro Mi.-Nr. 1-9, 20-28, 29-35, Serbien in den Hauptnummern kpl., einiges geprüft mit einigen Befunden und Attesten
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
**
Ausruf
2.000
Zuschlag
3.500
Deutschland nach 1945 1945 - 1949, postfrischer, ungebrauchter und etwas gestempelter Posten mit Sammlungen im Standardkarton, dabei u. a. Saar mit Hochwasserblockpaar (2), SBZ mit besseren Werten und Blockausgaben, Französische Zone in den Hauptnummern komplett, außerdem Lokalausgaben von A-Z mit besseren Werten.
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
**/*/
o
Ausruf
2.500
Zuschlag
2.000
DDR 1949 - 1990, postfrischer, ungebrauchter und gestempelter Bestand mit Sammlungen, Teilsammlungen und Dubletten, dabei viele gute Ausgaben wie Mi.-Nr. D/c 31-45 mit ungültigem Stempel, Zusammendrucke und etwas SBZ, in 3 Kartons
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
**/*/
o
Ausruf
1.200
Zuschlag
1.080
DDR 1949 - 1990, postfrischer und gestempelter umfangreicher Bestand, dabei viele gute Ausgaben mehrfach, Dz, Dv, etwas SBZ etc., in Karton
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
**/
o
Ausruf
1.000
DDR 1949 - 1990, Bestand mit Lagerbüchern, Teilsammlungen und Sammlungen in sieben schwergewichtigen Standardkartons, dabei u. a. Dienst 29/33y mit Fotoattest, bitte eingehend besichtigen!
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
**/*/
o
Ausruf
1.000
Zuschlag
1.100
Berlin 1948 - 1990, bis auf Mi.-Nr. 21/34, 42/60 komplette Sammlung in Viererblocks, in den frühen Jahren meist vom Eckrand oder Oberrand, die folgenden Jahre dann komplett, sauber untergebracht in zwei Alben mit passenden Schubern.
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
**
Ausruf
2.000
Zuschlag
3.600
Berlin 1948 - 1990, postfrische kpl. Sammlung, dazu gestempelte Sammlung mit u.a. Währungsgeschädigtensatz und Block, einiges geprüft Schlegel BPP
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
**/
o
Ausruf
1.000
Zuschlag
1.200
Berlin 1949, Berliner Bauten, 1 Pfg. 7 Bogen mit HAN 51526655.2 und DZ "Be", 1 Pfg. 4 Bogen mit HAN 51526655.1, 5 Pfg. 1 Bogen mit HAN 61506456,1 und 3 Bogen mit HAN 615228.2 und DZ "Lo", 6 Pfg. 3 Bogen mit HAN 1518554.1 und DZ "Ge", 1 Bogen mit HAN 1512854.2, 8 Pfg. 4 Bogen mit HAN 61501456.2, 10 Pfg. 3 Bogen mit HAN 51529655.2 und 1 Bogen mit HAN 51529655.1 und DZ "Pa", postfrische, teils leicht angetrennt bzw. leichte Randfehler
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
**
Ausruf
1.000
Zuschlag
1.500
Berlin Markenheftchen 1962 - 1989, postfrischer und gestempelter Bestand mit hunderten von Markenheftchen, dabei bessere Ausgaben, versch. Deckel, versch. Reklamen, Plattenfehler etc., in 4 Kartons
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
**/
o
Ausruf
2.000
Französische Zone 1946 - 1949, postfrischer, ungebrauchter und etwas gestempelter Lagerbestand im dicken Binder, dabei immer wieder bessere Satzausgaben, Typen etc.
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
Ausruf
500
Zuschlag
580
Französische Zone 1948 - 1949, postfrischer und etwas gestempelter Bestand, dabei Rotes-Kreuz-Sätze und Blocks mehrfach
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
**/
o
Ausruf
500
Zuschlag
850
Bundesrepublik Deutschland / Berlin 1948 - 2020, postfrischer, ungebrauchter und gestempelter riesiger Bestand, dabei viele gute frühe Ausgaben teils mehrfach, dazu Markenheftchen, Bogen und Bogenteile, Jahrbücher in EURO-Währung etc., postfrische EURO-Nominale ca. 6.500.-, in 10 Kartons
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
**/*/
o
Ausruf
3.500
Zuschlag
7.300
Bundesrepublik Deutschland / Berlin 1948 - 2000, Bestand mit Sammlungen und Teilsammlungen in insgesamt 8 schwergewichtigen Standardkartons, dabei auch diverse Posthornsätze enthalten, der etwas unterschiedlichen Erhaltung wurde im Ausruf Rechnung getragen. Bitte eingehend besichtigen!
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
**/*/
o
Ausruf
2.000
Zuschlag
1.850
Bundesrepublik Deutschland 1949 - 2022 (Mai), postfrische Sammlung in Viererblöcken, bis auf Mi.-Nr. 123/38 (Posthorn) augenscheinlich komplett, in den Anfangsjahren viel vom Eckrand bzw. Oberrand so z. B. Heuss I einheitlich vom Eckrand unten links, außerdem enormer Anteil Euronominale, sauber chronologisch sortiert in acht Alben mit entsprechenden Schubern, ein ungewöhnliches Objekt, auch wegen dem hohen Kapitaleinsatz zur Vervollständigung so heute nicht mehr oft zu haben.
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
**
Ausruf
3.000
Zuschlag
4.000
Bundesrepublik Deutschland 1949 - 2014, postfrische kpl. Sammlung, Posthorn geprüft Schlegel BPP, dazu gestempelte kpl. Sammlung bis 2004, sowie viele Markenheftchen (teils mehrfach), 10er-Bogen, Dubletten mit etwas Ausland, postfrische EURO-Nominale ca. Euro 5.800.-, in etlichen Alben und Einsteck-Büchern in 5 Kartons
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
**/
o
Ausruf
2.500
Zuschlag
4.000
Bundesrepublik Deutschland 1949 - 2022 (II. Quartal), postfrische, ungebrauchte und gestempelte Sammlung, in beiden Erhaltungen gesammelt, zusätzlich 10er-Bogen, Folienblätter, Markenheftchen, Rollenmarken etc., postfrische EURO-Nominale ca. 5.000.-, aber auch ETBs, insgesamt 10 Kartons
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
**/*/
o
Ausruf
2.500
Zuschlag
4.000
Bundesrepublik Deutschland 1949 - 2022 (Mai), postfrische in den Hauptnummern komplette Sammlung in 10 Alben mit entsprechenden Schubern, enthalten sind außerdem augenscheinlich alle Folienblätter, dementsprechend sehr hoher Euro-Nominalanteil. Der Posthornsatz auf beiliegender Steckkarte, das Vordruckblatt fehlte begleitet wird er mit einem Fotoattest Schlegel BPP "einwandfrei", insgesamt 2 Standardkartons.
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
**
Ausruf
1.500
Zuschlag
2.500
Bundesrepublik Deutschland 1949 - 2000 (ca.), in allen Erhaltungen geführter Lagerbestand in zahlreichen Einsteckbüchern in sieben schwergewichtigen Standardkartons, dabei bei den Anfangsausgaben viele ** Randeinheiten, bitte eingehend besichtigen!
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
**/*/
o
Ausruf
1.000
Bundesrepublik Deutschland - Markenheftchen 1955 - 2019, postfrischer und ungebrauchter Bestand mit tausenden Markenheftchen, dabei gute Ausgaben, verschiedene Deckel, versch. Reklamen, Zählbalken, Plattenfehler etc., sortiert in Alben und Kästchen, riesiger Katalogwert, in 11 Kartons
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
**/
o
Ausruf
10.000
Liechtenstein 1911 - 2022, postfrische Sammlung in insgesamt 28 Lindner-Alben mit passenden Schubern, neben dem gesuchten Bl. 1 sind auch alle anderen Standardausgaben enthalten, ebenso vollständig gesammelt wurden die Kleinbogen und daher ergibt sich ein immenser Nominalanteil, diverse Ausgaben gepr. mit einigen Attesten und Befunden, insgesamt 6 Standardkartons füllend.
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
**
Ausruf
4.000
Zuschlag
7.500
Liechtenstein 1912 - 2019, postfrische und etwas ungebrauchte Sammlung, in den Hauptnummern weitgehend kpl. mit u.a. Mi.-Nr. 1-3 x, 46-52 B, 82-89, 114-15, 119-21, Bl. 1, 140-42, Bl. 18 B, Bl. 31 B, 1932 B, D 1-8, 9-10, Kleinbogen etc.
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
**/*
Ausruf
2.000
Zuschlag
2.800
Liechtenstein 1917 - 2021, postfrischer Bestand mit u.a. Mi.-Nr. 72-74 (4er-Block), 78-81 (4er-Block), 116-18 (3), 122-24 (4er-Block), 197 (2 Kleinbogen), 243 Kleinbogen, 289/300 (4er-Block), 309 (6er-Block) etc., viel postgültige Nominale, in Karton
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
**
Ausruf
1.000
Zuschlag
1.600
Monaco 1885-1920. Posten postfrischer Werte auf Streckkarten, Teils Einheiten und Marken vom Rand. Katalogwert für ungebraucht ca.8.000, postfrisch doppelt gerechnet und somit 16.000.-
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
Ausruf
1.000
Zuschlag
1.000
Niederlande 1899 - 2019, postfrische, ab 1927 weitgehend kpl. Sammlung mit u.a. Mi.-Nr. 453-56, dazu Heftchenblätter, Markenheftchen, Kleinbogen in 9 Schaubeck-Alben, dazu Dubletten
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
**
Ausruf
1.000
Zuschlag
2.100
Niederlande 1852 - 1935, postfrische, ungebrauchte und gestempelte Partie mit u.a. Mi.-Nr. 1 (6), 2 (8), 3 (4), 6 (5), 48, 66, 91, 92, 132 etc.
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
**/*/
o
Ausruf
500
Zuschlag
750
Österreich 1945 - 2010, umfangreiche und sieben Binder füllende Sammlung mit hunderten Briefen - dabei zahlreiche hochwertige Frankaturen der Sondermarken-Ausgaben, u. a. Renner geschnitten auf Satzbrief mit Entwertung "Wien", aber auch die folgenden Ausgaben mit vielen interessanten und teils hochwertigen Stücken - dabei auch Zensur-Briefe, etc., fast alle Briefe portogerecht, in dieser Form nur schwer zusammen zu tragen, reichhaltiges Objekt für den Liebhaber der Österreich-Philatelie ein Eldorado für Portostufen, Verwendungsformen etc.
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
BF
Ausruf
4.000
Österreich 1925 - 2022 (2. Quartal), postfrische in den Hauptnummern augenscheinlich komplette Sammlung in 18 Lindner Vordruckalben inkl. Wipa-Block, Dollfuß, Renner-Kleinbögen, durch die modernen Kleinbogen mit sehr hohem Nominalanteil!, diverse Ausgaben gepr. mit einigen Attesten und Befunden, Insgesamt 4 Kartons.
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
**
Ausruf
4.000
Zuschlag
6.200
Österreich 1945 - 2001, umfangreiche, werthaltige, fünf Binder sowie ein Steckbuch füllende Sammlung "Ersttagsbriefe und Ersttagsstempel", gerade in den End 40er Jahren und Anfang der 50er Jahre hochwertig bestückt, sehr hoher Katalogwert, in dieser Reichhaltigkeit mit den vielen früheren Belegen selten angeboten!
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
BF
Ausruf
1.500
Zuschlag
1.250
Österreich 1850 - 1953, postfrischer, ungebrauchter und gestempelter Bestand mit vielen besseren Ausgaben, u.a. Mi.-Nr. 1 (11 + 2 Paare), 2 (15) etc., dabei auch etwas Gebiete
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
**/*/
o
Ausruf
1.000
Zuschlag
2.300
Österreich 1945 - 2017, postfrische, in den Hauptnummern kpl. Sammlung, dazu viele Kleinbogen, Markenheftchen, Dubletten etc., in 12 Alben und Umschlägen etc., sehr hoher EURO-Anteil, in 2 Kartons
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
**
Ausruf
1.000
Zuschlag
2.800
Österreich 1850 - 2014, gestempelte Sammlung mit Porto, Lombardei, Venetien, Post in der Levante, Feldpost, Bosnien-Herzegowina, dabei viele bessere Ausgaben, auf selbst gestalteten Blättern in 3 Ordnern
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
o
Ausruf
1.000
Zuschlag
1.300
Schweiz 1919 - 2022 (2. Quartal), postfrische Sammlung in insgesamt 16 Alben mit passenden Schubern, gesammelt wurde inkl. Kleinbögen, durch die enthaltenen Kleinbogen mit sehr hohem Nominalanteil!, insgesamt 4 Kartons.
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
**
Ausruf
2.500
Zuschlag
7.400
Schweiz 1945 - 2017, postfrische kpl. Sammlung, dazu Kleinbogen, Markenheftchen, Dubletten etc., in 7 Alben und in Umschlägen, sehr hoher Anteil gültige Nominale, in 2 Kartons
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
**
Ausruf
1.000
Zuschlag
2.300
Vatikan 1929 - 2022, postfrische in den Hauptnummern komplette Sammlung in insgesamt 14 Linder-Alben mit passenden Schubern und zwei weiteren Alben, Provisoriensatz mit Fotoattest Sorani, ebenso enthalten Juristenkongress, Bl. 1, und im modernen Bereich mit den Kleinbögen und dementsprechend hohem Nominalwert, insgesamt 3 Kartons füllend.
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
**
Ausruf
2.000
Zuschlag
2.800
Australien 1927 - 2019, postfrische, anfangs etwas ungebrauchte Sammlung, ab 1945 in den Hauptnummern weitgehend kpl., dazu etwas Material aus 2020 und hunderte von Markenheftchen, in etlichen Alben in 6 Kartons
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
**/*
Ausruf
500
Zuschlag
2.600
Volksrepublik China 1959 - 1966, gestempelte Sammlung mit guten Ausgaben wir Mi.-Nr. 702-13 B, 744-59 etc.
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
o
Ausruf
500
Zuschlag
900
Singapur 1948 - 2018, postfrische Sammlung (einige wenige ungebraucht), in den Hauptnummern anscheinend kpl. mit u.a. Mi.-Nr. 1-20 A, 1-20 C (ungebraucht), dazu Markenheftchen, Verkaufsfolder etc., in 8 Vordruckalben, dazu 2 E-Bücher mit Ausgaben bis 2020
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
**/*
Ausruf
500
Zuschlag
1.400
USA Unionsausgaben 1892 - 2005, postfrische, ungebrauchte und gestempelte Sammlung mit Dubletten, dabei Folienbogen, Zusammendruck-Bogen, Markenheftchen etc., postfrische Nominale ca. 7.000.- US-Dollar, in 3 Kartons.
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
**/*/
o
Ausruf
2.000
Zuschlag
2.400
USA Unionsausgaben 1857 - 1967, postfrische, ungebrauchte und gestempelte Partie mit u.a. Mi.-Nr. 46 (4er-Block), 85, 86, 87, 124 etc.
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
**/*/
o
Ausruf
500
Zuschlag
1.000
Motive "Postkutschen-Archiv", enzyklopädische Sammlung in 32 Alben, dabei Vorphila-Briefe mit Postkutschen-Fahrscheinbillets, Motivmarken postfrisch, gestempelt und Briefe inkl. zahlreicher FDC, umfangreich Sonder- und Nebenstempel (hierfür war der Sammler Autor des einzigen verausgabten Stempelkataloges), der dem Los auch beiliegt, außerdem sind Ansichtskarten und Bildpostkarten zum Motiv enthalten, alles sehr schön aufgezogen auf selbstgestalteten Seiten mit informativen Texten, ebenso enthalten ist das Sachbuch "Postkutschen / Romantik und Realität // Geschichte, Geschichten und Gesammeltes" wofür der Sammler ebenso Verfasser war, beide enthaltenen Bücher wurden seinerzeit nur in Kleinstauflage aufgelegt, die angebotene Sammlung ist Grundlage für beide Werke gewesen, zahlreiche Abbildungsstücke finden sich in der Sammlung wieder. Das Lebenswerk eines passionierten Sammlers. Auszüge dieser großartigen Sammlung präsentieren wir in unserem Online-Katalog. Dem Los liegt eine Gliederung der 32-bändigen Sammlung bei.
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
**/
o
/
BF
Ausruf
2.000