x
 
Schnellsuche
 
 
 

Auktion 168

17. Mai + 18. Mai 2019

HIGHLIGHTS BRIEFMARKEN
Europa EUROPA GENERALSAMMLUNG bis ca. 1914 (ohne Deutschland), gewaltige Sammlung mit über 5.000 verschiedenen Marken im dicken Schaubek-Vordruckalbum. Wertmäßig fallen Insbesondere die Länder Frankreich inkl. Ausgaben für die Auslandspostämter und Kolonien, Großbritannien inkl. MiNr. 1 und 2 (gepr. Bühler und Pröschold) und Portugal ins Gewicht. Ferner fällt der Sammlungsteil Kirchenstaat mit vielen schönen, von Herrn Vossen geprüften Stücken auf. Eine beiliegende Aufstellung des Einlieferer weist einen Katalogwert von über 78.000.- Euros auf. Wobei verschiedenes nicht oder nur günstig berechnet wurde (die Katalogwertangabe selbst, geben wir als unverbindlich an)
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
*/
o
Ausruf
5.000
Altdeutschland ALTDEUTSCHLAND GENERALSAMMLUNG, enorm reichhaltiges Objekt in sechs Ordnern, u.a. dabei in ungebraucht Bayern 1 I a mit Bogenrand (Brettl), 26 X (Brettl), Oldenburg 5 (ohne Gummi, Pfenninger), Württemberg 42 b und in gebrauchter Erhaltung Baden 1 a Briefstück (Bühler), 1 b Brief (Flemming), 12 Brief (Flemming), 16 Brief (Seeger), 21 a (Englert), 22 a (Flemming), Braunschweig 17 (FB Lange), Sachsen 1 a (FA Rismondo) etc., 128 Belege inkl. Sendungen nach dem Ausland, schöne und bessere Entwertungen. Sehr viele Marken sind kompetent geprüft, dabei insgesamt 13 Fotobefunde und drei Fotoatteste. Jedem Land liegt eine Aufstellung des Sammlers bei
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
*/
o
/
BF
Ausruf
12.000
Zuschlag
10.800
Altdeutschland 1849 - 1920, Baden bis Württemberg, bis auf zwei Werte komplette Sammlung in zwei Lindner Falzlosalben mit allen Spitzen nach Hauptnummern bis auf Sachsen Mi.-Nr. 1 komplett besammelt, fast alles in gestempelter Erhaltung diese ist von Albumfähig (etwas erhöht geprüft) bis Luxus, vieles geprüft bzw. mit Fotoattest/ Fotobefund, sehr günstig angebotenes Objekt, eine enthaltene Oldenburg Nr. 9 wurde nicht berücksichtigt, bitte eingehend besichtigen. Katalogwert ca. 140.000 Euro
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
*/**/
o
Ausruf
8.500
Zuschlag
7.500
Altdeutschland Baden - Württemberg, 1849 - 1920, postfrische, ungebrauchte und gestempelte Sammlung mit u. a. Baden 1a, 1b, 16, Bayern 18 ungebraucht, 26X (2), P1, gute Zusammendrucke, Bergedorf Nr. 5, Braunschweig Mi.-Nr. 2, 3, 5, 10A, Bremen 15a, Mecklenburg-Schwerin 1b, Oldenburg 13, Thurn & Taxis 46, 49, Württemberg 42b, 211, Norddeutscher Postbezirk 23 etc., vieles geprüft oder mit Fotobefunden, die Erhaltung reicht von fehlerhaft - Luxus.
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
*/**/
o
Ausruf
8.000
Bayern 1 Kreuzer tiefschwarz, Platte 1, zentrisch gestempelt gMR "18" Augsburg, allseits voll- bis breitrandig, oben mit kompletter Schnittlinie, schöne frische Erhaltung, Unterrand angesetzt, Fotoattest Brettl BPP, Mi. 4.000.-
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
1Ib
o
Ausruf
700
Zuschlag
750
Bayern 1 Kreuzer schwarz, Platte II, zentrisch gestempelt gMR "243" Nürnberg, allseits gleichmäßig voll gerandet mit Teil der Schnittlinie unten, kleine Hinterlegungen, gepr. Pfenninger mit Fotobefund "breite Ränder, vorzügliche Bildseite", MI. 3.500.-
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
1IIa
o
Ausruf
600
Bayern 3 Kreuzer Platte I, blau, allseits breitrandiges Luxusstück in farbfrischer Erhaltung, tadellos postfrisch, in dieser Qualität extrem seltene Marke, unsigniert, Fotoattest Sem BPP: "tadellos erhalten. Die bemerkenswert frisch erhaltene Marke ist postfrisch selten."
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
2Ia **
Ausruf
2.500
Zuschlag
8.500
Bayern 1 Mark rötlichviolett, farbfrisches und vollzähniges Luxusstück mit linkem Bogenrand, tadellos postfrisch, Fotoattest Brettl BPP: "Ein außergewöhnlich schönes Exemplar dieser seltenen Marke."
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
43 **
Ausruf
2.000
Zuschlag
4.200
Sachsen 3 Pfg ziegelrot, aus einer späteren Auflage im kleineren Format, gestempelt K2 "LEIPZIG", allseits vollrandig, Oberrand teils ergänzt, gepr. Richter und Fotobefund Rismondo BPP, Mi. 8.000.-
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
1a
o
Ausruf
1.000
Zuschlag
900
Sachsen 3 Pf. ziegelrot Sachsendreier, allseits vollrandiges Kabinettstück von Platte V Type 17, ungebraucht ohne Gummierung, Fotoattest Rismondo BPP: "Einwandfreie Erhaltung." - ungebrauchte Sachsendreier sind wesentlich seltener als gestempelte!
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
1a (*)
Ausruf
1.800
Zuschlag
1.800
Sachsen 3 Pf. hellkarminrot (kirschrot - heller Farbton) Sachsendreier, Platte II, Type 16, Drucksache ohne Adressschleife aus "LEIPZIG 16.JUL50", die Marke ist im Schnitt voll- breitrandig, rechts vollständige, oben Teil der Schnittlinie sichtbar, sächsisches Liniensystem, links knapp und an der Randlinie geschnitten, frühe Verwendung einer Marke der Platte II, gepr. Georg Bühler und ausführliches Fotoattest Rismondo BPP: "Seltenes Ganzstück in feinster Erhaltung, nicht repariert." Mi. 40.000.-
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
1b
BF
Ausruf
8.000
Sachsen 3 Pf. mittelkarminrot, Sachsendreier, Platte II, Type 10, farbfrisches und überbreitrandiges Luxusstück, zentrisch klar gestempelt mit auf dieser Marke seltenem Stempel "ROSSWEIN 2 JUN. 51", signiert Thier, Georg Bühler und Fotoattest Vaatz BPP (2019): "echt und einwandfrei. Die Marke ist sowohl hinsichtlich der besonderen Frische, der klaren Entwertung, des seltenen Stempels und der für eine Frühauflage sehr späten Verwendung ein Ausnahmestück." - TOP-Stück dieser prominenten Altdeutschland-Rarität!
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
1b
o
Ausruf
7.000
Zuschlag
16.000
Sachsen 3 Pf. braunrot wunderbar farbfrischer Sachsendreier, Einzelfrankatur auf Drucksache von Dresden nach Annaberg mit Tintenkreuzentwertung der ersten Tage - hier Verwendung 4. Juli 1850 - vierter Verwendungstag, die Marke im Schnitt dreiseitig breitrandig - oben an Randlinie geschnitten / teils berührt. Die seltene Federzugentwertung war nur bis zum 9.7.1850 vorgeschrieben, danach ist Federzugentwertung nur noch als Bahnpost-Entwertung möglich. Federzug-Entwertung ist deshalb äußerst selten. Fotoattest Rismondo BPP (2009): "Die Marke ist farbfrisch und hat deutliche Prägung. Sehr seltenes Ganzstück.", Mi. 35.000.- für eine 1c auf Drucksache und ebenso 35.000 für eine "normale" Sachsendreier mit Federzugentwertung, man müsste also von einem Michelwert von 49.000 ausgehen !
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
1c
BF
Ausruf
10.000
Zuschlag
13.000
Württemberg 18 Kreuzer dunkelblau, farbfrisches und ausgabetypisch gezähntes Exemplar der seltenen Marke, postfrisch mit Originalgummierung und den für diese Ausgabe üblichen kleinen Gummibügen, Fotoattest Irtenkauf BPP: "echt und farbfrisch, ein schönes Exemplar dieser ungebraucht recht seltenen Marke, in postfrischer Erhaltung."
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
20y **
Ausruf
3.000
Zuschlag
3.900
Württemberg 18 Kreuzer orangegelb, farbfrisches und Luxusstück in perfekter Zähnung, tadellos postfrisch, Fotoattest Thoma BPP: "echt und tadellos. In dieser Erhaltung selten."
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
29 **
Ausruf
2.000
Zuschlag
3.300
Württemberg 70 Kreuzer braunlila, Bogenfeld 3 = Eckrand oben rechts, Marke allseits vollrandig bis überrandig geschnitten mit Trennlinien an allen Seiten, tadellos postfrisch, im riesigen Oberrand Falzrest und kleiner Einschnitt, Fotoattest Thoma BPP: "echt und tadellos" - in dieser Qualität eine sehr seltene Marke! Eine in dieser Erhaltung und mit solch breiten Bogenrändern außerordentlich seltene Württembergmarke!
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
42a **
Ausruf
3.500
Zuschlag
10.500
Württemberg 70 Kreuzer rotlila, Bogenfeld 3 = Eckrand oben rechts, Marke allseits vollrandig bis überrandig geschnitten mit Trennlinien an allen Seiten, tadellos postfrisch, im weiten Oberrand Falzrest und kleiner Einschnitt, Fotoattest Irtenkauf BPP: "echt und einwandfrei" - in dieser Qualität eine sehr seltene Marke!
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
42b **
Ausruf
2.500
Zuschlag
3.200
Württemberg 2 Mark dunkelzinnoberrot auf hellchromgelb, rückseitig Aufdruck "Unverkäuflich", tadellos postfrisches Exemplar mit der typischen Handgummierung, Fotoatteste Thoma und Heinrich BPP, sehr seltene Marke in dieser Qualität! Michel bewertet dann auch die postfrische Qualität mit -.- !
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
52 **
Ausruf
2.500
Zuschlag
4.600
Brustschilde 10 Gr. Innendienst mit alleiniger Poststempelentwertung durch Preussen-K2 "POSEN 18 5 72", gut gezähnt und zentriert, tadelloses Kabinettstück, mit alleiniger Poststempelentwertung seltene Marke - zumal in dieser Qualität!, gepr. Pfenninger und Fotobefund Hennies "farbfrisch, gut gezähnt und zentriert; einwandfrei, die Marke ist gut erhalten.", Mi. 1.800.-
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
12
o
Ausruf
600
Brustschilde 2 Kr. großer Schild, orange, deutlich lesbarer K1 OFFENBACH A/M 28 8 74, sign. Richter, Fotoattest Krug BPP: "echt, farbfrisch, deutlich geprägt, gut gezähnt, in einwandfreier Erhaltung", Mi. 3.200,-
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
24
o
Ausruf
800
Zuschlag
1.150
Brustschilde 1/2 Groschen kleiner Schild rötlichorange, farbfrisch, deutlich geprägt, üblich gezähnt, tadellos postfrisch, unsigniert, Fotoattest Krug BPP: "und in einwandfreier Erhaltung. Postfrisch eine sehr seltene Marke."
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
3 **
Ausruf
3.000
Zuschlag
5.100
Brustschilde 1 Kreuzer kleiner Schild, grün, farbfrisches und gut geprägtes Kabinettstück der seltenen Marke, tadellos postfrisch, Fotoattest Sommer BPP: "Postfrische Marken dieser Ausgabe sind sehr selten."
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
7 **
Ausruf
2.500
Zuschlag
3.600
Brustschilde 3 Kreuzer kleiner Schild karmin, farbfrisch, sehr gut geprägt, links unten Eckrund - darüber hinaus einwandfrei gezähnt, postfrisch, Fotoattest Sommer BPP: "Die Marke hat vollständigen unbehandelten Originalgummi - sie ist einwandfrei postfrisch. Postfrische 3 Kreuzer Marken kleiner Schild sind sehr selten.", Mi. 16.000.-
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
9 **
Ausruf
3.500
Zuschlag
5.200
Brustschilde 7 Kreuzer kleiner Schild, graublau, klar geprägt, postfrisch, Fotoattest Sommer BPP: "Die Marke hat postfrischen, teils leicht getönten Originalgummi, originärer Papiereinschluss oben nicht fehlerhaft. Postfrische Marken der 7 Kreuzer Ausgabe zählen zu den Brustschild-Seltenheiten.", Mi. 18.000.-
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
10 **
Ausruf
5.000
Zuschlag
4.500
Krone/Adler 50 Pfennige graugrün, postfrisch, Fotoattest Jäschke-Lantelme BPP: "bis auf einen Stockpunkt unten sowie einen kleinen Bug links oben in fehlerfreier, postfrischer Erhaltung. Trotz der minimalen Einschränkungen handelt es sich m. E. insgesamt noch um ein gut erhaltenes Belegstück dieser in postfrischer Erhaltung seltenen Marke.", Mi. 15.000.-
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
38a **
Ausruf
3.000
Germania 10 und 20 Pfg. "E.EL.P." auf Flugpost am Rhein und Main, je postfrisch, Fotoattest Jäschke-Lantelme BPP: "echt, farbfrisch, gut gezähnt in fehlerfreier Erhaltung", Mi. 2.650,-
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
V/VI **
Ausruf
700
Germania 1 Mark Deutsches Reich, dunkelkarminrot, Zähnung 26:17, tadellos postfrisch, gepr. Pfenninger und neues Fotoattest Jäschke-Lantelme BPP (2019): "in fehlerfreier, postfrischer Erhaltung.", Mi. 6.500.- - sehr seltene Marke, erst das zweite postfrische Exemplar das wir in unseren Auktionen anbieten können!
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
78Aa **
Ausruf
2.000
Zuschlag
3.600
Weimarer Republik 50 Pfg Nothilfe 1926 "Wappen von Hessen", Wasserzeichen liegend, tadellos gestempelt "LEIPZIG C2 **d 24.6.27 5-6N" auf Luxusbriefstück, fehlt in fast jeder Deutschen Reich Sammlung! Es sind nur ca. 40 Exemplare in gestempelter Erhaltung bekannt, Fotoattest Dr. Oechsner BPP "Die Erhaltung ist einwandfrei." - in dieser einwandfreien Erhaltung eine sehr seltene Marke!
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
401Y
BS
Ausruf
2.500
Zuschlag
3.100
III. Reich 1933, Chicagofahrt, tadellos postfrisch, gepr. Schlegel BPP, Mi. 4000,-
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
496/98 **
Ausruf
1.200
III. Reich Blockausgabe 10 Jahre Deutsche Nothilfe, tadellos postfrisch, gepr. H.-G. Schlegel BPP mit Fotoattest "Der Block ist echt und hat Originalgummi. Die Blockränder sind unbehandelt, die Erhaltung ist einwandfrei.", Mi. 6.000.-
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
Bl.2 **
Ausruf
1.800
Deutsches Reich Markenheftchen Germania 1911/12, grüner Karton, Ordnungsnummer "4", durchgezähnter Heftchenblattrand, minimale Rostflecken im Bereich der Klammer sind übliche Altersspuren (lt. Attest kein Mangel!), winzige Schürfspuren vorderseitig sowie eine leichte farbliche Veränderung rückseitig (vermutlich aufgrund eines Wasserflecks o. ä) seien der Ordnung halber erwähnt, Fotoattest Jäschke-Lantelme BPP (2019): "Das Markenheftchen ist farbfrisch, die Heftchen und Zwischenblätter befinden sich in fehlerfreier, postfrischer Erhaltung ... Es handelt sich trotz der minimalen Einschränkungen insgesamt um ein überdurchschnittlich gut erhaltenes Markenheftchen.", Mi. 14.000.- - seltene Gelegenheit zum Erwerb!
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
MH3.2A **
Ausruf
3.200
Deutsche Kolonien und Auslandspostämter China - Togo, postfrische, ungebrauchte und gestempelte Sammlung, teils in beiden Erhaltungen geführt, dabei u. a. China Mi.-Nr. 7II, 15/27 (2), 28/37, 30/47, Marokko I/VI, 7/19 I, 16/19 II, 21/33 (2), 34/45 (2), Türkei 12/23 (2), 24/35 (2), 36/47 (2), Deutsch-Neu-Guinea 7/19, Deutsch-Ostafrika 11/21, Deutsch-Südwestafrika I/II, 5/10 (2), Kamerun 7/19 82), Karolinen 1/4I, 6I, Kiautschou 5/17, 18/26, Marianen 7/19, Marschall-Inseln 13/25, Samoa 7/19, Togo 7/19 (2), etc., dazu Vorläufer, Zwischenstegpaare etc., vieles geprüft mit einigen Attesten und Befunden, hoher Katalogwert!
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
**/*/
o
Ausruf
11.000
Deutsche Post in China 80 Pfg Germania mit Handstempel-Aufdruck "China", ungebraucht mit Resten bzw. stark verlaufener Originalgummierung, Eckfehler unten links - ansonsten keine weiteren Mängel, Fotoattest Jäschke-Lantelme BPP (2019), Mi. 6.000.- Provenienz: 70. Köhler Auktion (1931)
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
14 *
Ausruf
500
Zuschlag
700
Deutsche Post in China 30 Pfg Germania Reichspost mit Handstempelaufdruck "China", postfrische Marke vom Oberrand (kleine Falzspur nur im Bogenrand), in dieser Erhaltung sind die höheren Werte der China-Handstempel praktisch nicht beschaffbar, beim vorliegenden Exemplar mit Bogenoberrand handelt es sich um eines der besten Exemplare dieser Marke überhaupt, Fotoattest Bothe BPP, Mi. ** 18.000 / * 6.000 Anmerkung: Laut neuem, für uns nicht nachvollziehbarem Fotoattest Jäschke-Lantelme BPP ist die Marke zwar in einwandfreier Qualität,. jedoch wird dort nur der Zustand "ungebraucht" festgestellt.", Provenienz: 77 Köhler (1932 - dort als Teil eines Viererblocks), 144. Dr. Derichs. Herr Jäschke-Lantelme hat ein Foto in starker Vergrößerung beigelegt, auf dem nach u.E. auch keine Falzspur zu erkennen ist.
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
12 **
Ausruf
3.500
Zuschlag
4.200
Deutsche Post in China 80 Pfg Germania "Reichspost" mit Handstempelaufdruck "China", tadellos postfrisches (!!!) Exemplar der seltenen Marke, Fotoatteste Bothe BPP (1984) und Jäschke-Lantelme BPP (2014): "in fehlerfreier, postfrischer Erhaltung. Postfrische Exemplare dieser Wertstufe sind - insbesondere in einwandfreier Erhaltung - sehr selten und nur in wenigen Exemplaren bekannt." Mi. 20.000.- - was man aufgrund der Tatsache, dass kaum einwandfreie Stücke existieren, als deutlich unterbewertet ansehen muss.
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
14 **
Ausruf
10.000
Zuschlag
10.000
Deutsche Post in der Türkei 1 Piaster a. 20 Pfg lebhaftviolettultramarin, Aufdruck blauschwarz, seltenste Auflage, tadellos postfrisch, Fotoattest Jäschke-Lantelme BPP (2014) "Die Marke ist farbfrisch, normal gezähnt, befindet sich in fehlerfreier, postfrischer Erhaltung." Provenienz: 10. Dr. Wittmann Auktion (1979) - in postfrischer Erhaltung dürfte es nur wenige Stücke dieser auch ungebraucht schon sehr seltenen Marke geben, Mi. 9000,-
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
3b **
Ausruf
3.500
Zuschlag
6.200
Deutsch-Ostafrika 2 Pesa auf 3 Pfennig Krone/Adler lebhaftorangebraun, entwertet mit Einkreisstempel "(KI)LWA 3/5 01", das erste gestempelte Exemplar dieser seltenen Farbnuance - abgesehen von einer rückseitigen kleinen Schürfstelle welche sich dem Betrachter nur im Benzinbad offenbart in darüber hinaus farbtypischer und farbfrischer, einwandfreier Erhaltung, Fotoattest Dr. Provinsky BPP (2019), in gestempelter Erhaltung derzeit das einzige attestierte am Markt befindliche Exemplar! Eine Rarität der Ausgaben zur deutschen Besetzung in Ostafrika!
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
6f
o
Ausruf
5.000
Kamerun 20 Pfg Kaiseryacht halbiert, linke Hälfte sog. Longji-Provisorium auf Brief nach Hamburg, Fotoattest Bothe BPP: "absolut fehlerfrei erhalten.", Mi. 9.000.- - sehr schönes Stück dieser Seltenheit!
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
10H
BF
Ausruf
3.000
Kiautschou 5 Pf. auf 10 Pfg Krone/Adler mit diagonalem Aufdruck "China", Überdruck in Type 2, farbfrisches und sehr gut gezähntes, ungebrauchtes Kabinettstück, Fotoattest Steuer BPP: "vollkommen einwandfrei.", Mi. 4.000.- - TOP-Stück der seltenen Marke!
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
2 *
Ausruf
1.500
Kiautschou 2 1/2 $ Kaiseryacht ohne Wz., tadellos ungebraucht, gepr. Bothe BPP mit Fotoattest "Das Prüfstück ist sehr farbfrisch und sauber, gut in der Zentrierung und fehlerfrei in der Erhaltung. Das Originalgummi (Falzspur) ist unbehandelt und unverändert erhalten. Die Marke ist als gutes Qualitätsstück herauszustellen!", Mi. 1.800.-
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
27A *
Ausruf
700
Kiautschou 2 1/2 Dollar Kaiseryacht ohne Wasserzeichen, 26 : 17 Zähnungslöcher, tadellos postfrisch, die Marke selbst noch in völlig unsignierter Luxuserhaltung! Fotoattest Bothe BPP: "in tadelloser postfrischer Erhaltung." Mi. 5.000.-
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
27A **
Ausruf
2.200
Zuschlag
2.200
Marianen 5 Pfg Krone/Adler mit diagonalem Aufdruck "Marianen", tadellos postfrisch, unsigniert, Fotoattest Jäschke-Lantelme BPP: "in fehlerfreier, postfrischer Erhaltung", Mi. 6.000.- - in dieser Qualität sehr seltene Marke!
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
2I **
Ausruf
2.400
Zuschlag
2.700
Marianen 5 Pfg Krone/Adler mit diagonalem Aufdruck "Marianen", tadellos postfrisch, Fotoattest R. F. Steuer BPP: "in tadelloser postfrischer Erhaltung", Mi. 7.500.- - in dieser Qualität sehr seltene Marke!
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
5I **
Ausruf
3.000
Zuschlag
3.000
Togo Britische Besetzung 20 Pfg Kaiseryacht mit Aufdruck in Type II, Aufdruckfehler "TOG" statt "TOGO", gestempelt LOME 4.10. 14 auf schönem Briefstück, tadellose Erhaltung, nur in wenigen Exemplaren, Fotoattest BPA (2004), Mi. 9.000.- - sehr seltene Marke!
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
4II PF F
BS
Ausruf
3.000
Etappengebiet der 9. Armee 10 Pfennig rotkarmin, Friedensdruck, postfrisch, Fotoattest Wasels BPP "echt, einwandfrei", Mi. -,-
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
1I **
Ausruf
4.000
Danzig 60 Pfg - 2 M. Großer Innendienst, 3 Werte komplett, tadellos ungebraucht, die 2 M. unsigniert, seltener Satz, drei Fotoatteste Gruber BPP "... echt und in einwandfreier Qualität.", Mi. 9.000.-
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
47/49 *
Ausruf
1.500
Danzig 60 Pfg bis 2 Mark "Großer Innendienst", kompletter Satz mit 3 Werten, tadellos postfrisch, 60 Pfg unsigniert, sonst signiert und je Fotoattest Kniep BPP bzw. Attestkopie für die 2 Mark (für ehemalige Einheit), Mi. 9.000.- - postfrisch seltene und gesuchte Ausgabe, Zuschlag in unserer 167. Auktion = 4600,-
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
47/49 **
Ausruf
3.500
Danzig Portomarken 5000 bis 100000 Mark Aufdruckwerte, glänzender Aufdruck, kompletter Satz, zeitgerecht gestempelt auf Briefstücken, für jede Marke einzelnes Fotoattest Oechsner BPP "echt und einwandfrei", Mi. 7.000.- - selten als kompletter Satz angeboten!
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
26/29I
o
o
Ausruf
1.800
Danzig Portomarken 100000 auf 20 Mark kleines Wappen, glänzender Aufdruck, zeitgerecht gestempelt mit Abart III "alte Wertangabe nicht durchbalkt", Fotoattest Soecknick BPP "echt und einwandfrei", Mi. gestempelt unbekannt
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
29II/III
o
o
Ausruf
1.800
Neusaar 10 C. bis 50 Fr. Freimarkenausgabe sog. Urdruckserie, kompletter Satz vom Bogenfeld 2, Plattenfehler 228 I / VI und Aufdruckfehler 227 I / I enthalten, tadellos postfrisch, Fotoattest Ney VP (2019): "Die Qualität ist einwandfrei.", Mi. 3.500.- +
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
226/38I **
Ausruf
1.000
Neusaar Blockausgabe Hochwasserhilfe, Blockpaar komplett auf Briefstücken, Bl. 1 in Type III, je gestempelt "SAARBRÜCKEN 15.12.48", tadellos, Fotoattest Ney BPP "Beide Blocks sind in einwandfreier Erhaltung.", Mi. 5.500.-+ -- in dieser ausgesuchten Qualität sehr selten!
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
Bl.1III/2
BS
Ausruf
2.200
Niklasdorf 4,50 Kc a. 1,50 Kc Neusohl, vom Unterrand stammende Marke auf Briefstück, Tagesstempel "NIKLASDORF a 30.IX.38", Auflage 45 Stück, sign. Dr. Hörr, Fotoattest Osper BPP "...einwandfrei"
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
25
BS
Ausruf
2.400
Zuschlag
5.200
Niklasdorf 4,50 Kc a. 2 Kc Burgruine Strecno, sogen. "Blaue Niklasdorf". Bisher sind von dieser Marke nur drei Exemplare bekannt geworden, davon zwei aus der linken unteren Bogenecke stammend. Das hier angebotene Eckrandstück mit Plattennummer "1 A" (das zweite bekannte Eckrandstück mit Plattennummer "1"), Tagesstempel "NIKLASDORF a 30.IX.38" und Befreiungsstempel. Einwandfreie Qualität, sign. Dr. Hörr, Dr. Dub und Mahr BPP
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
27
BS
Ausruf
15.000
Niklasdorf 1,20 Kc a. 50 H und a. 1 Kc Fügner, auf zwei einheitlich mit Tagesstempel "NIKLASDORF 6.X.38" (Letzttag) entwerteten Postkartenabschnitten, Auflage 45 Sätze, Fotoattest Osper "...einwandfrei"
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
45,46
BS
Ausruf
2.700
Niklasdorf 1,20 Kc a. 50 H. Fügner, links mit anhängendem Zierfeld und Bogenrand, mit Tagesstempel "NIKLASDORF a 6.X.38" (Letzttag) und Befreiungsstempel auf Postkartenabschnitt. Auflage 40 Stück, davon bisher nur drei Stück mit anhängender Legende bekannt. Signiert Dr. Dub und Mahr BPP, Fotoattest Brunel VP "Die Erhaltung ist einwandfrei."
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
45Zf w
BS
Ausruf
3.000
Niklasdorf 2 Kc a. 50 H Fügner, links mit überdrucktem Zierfeld, mit Tagesstempel "NIKLASDORF 30.IX.38" und Befreiungsstempel in seltener violettblauer Stempelfarbe auf Briefstück. Auflage 100 Stück, davon nur wenige mit Zierfeld bekannt. Tadellose Qualität, sign. Rohr, Dr. Hörr und Mahr BPP
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
71Zf w
BS
Ausruf
3.000
Niklasdorf 4,50 Kc a. 1 Kc und 2 Kc Muttertag, je mit Tagesstempel "NIKLASDORF a 30.IX.38" und Befreiungsstempel auf zwei Briefstücken, Auflage je 60 Stück, sign. Dr. Hörr und je Briefstück Fotoattest Brunel BPP "Die Erhaltung ist einwandfrei."
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
98,99
BS
Ausruf
3.000
Niklasdorf 4,50 Kc a. 50 H Legionärsmarke, links mit anhängendem Leerfeld und Bogenrand, mit Tagesstempel "NIKLASDORF a 6.X.38" und Befreiungsstempel auf Briefstück. Auflage 100 Stück, davon nur wenige mit Leerfeld bekannt. Signiert Mahr BPP, Fotoattest Brunel BPP "Die Erhaltung ist einwandfrei."
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
100Lw
BS
Ausruf
3.000
Zuschlag
5.200
Niklasdorf 4,50 Kc a. 1 Kc Purkyne, rechts mit überdrucktem Zierfeld und Teil vom Bogenrand, mit Tagesstempel "NIKLASDORF a 30.IX.38" und Befreiungsstempel auf Briefstück. Mit überdrucktem Leerfeld sind nur drei Exemplare dieser Marke bekannt. Signiert Dr. Hörr, Fotoattest Brunel BPP "Die Erhaltung ist einwandfrei."
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
105Zf w
BS
Ausruf
4.000
Niklasdorf 4,50 Kc a. 50 H Fügner, links mit überdrucktem Zierfeld und Bogenrand, mit Tagesstempel "NIKLASDORF a 6.X.38" und Befreiungsstempel auf Briefstück, tadellose Qualität, sign. Dr. Dub und Osper BPP, Fotoexpertise Stenzel. In gebrauchter Erhaltung sind uns nur zwei weitere Exemplare dieser Marke mit anhängendem Zierfeld bekannt
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
117Zf w
BS
Ausruf
4.000
Böhmen & Mähren Blockausgabe "Heydrich-Block 1943", Block Nr. 710 postfrisch, dazu etwas lädierter Schutzkarton sowie Schutzhülle, Fotoattest Paetow BPP: "Abgesehen von belanglosen Unebenheiten befindet sich der Block in einwandfreier Erhaltung.", Mi. 26.000.-, einer der besterhaltensten Blocks dieser qualitativ recht schwierigen Ausgabe !
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
Bl.I **
Ausruf
10.000
Zuschlag
19.000
Estland - Lokalausgabe Elwa 30 K. ukrainische SSR vom Bogenoberrand, gestempelt "ELWA 7. VIII 41", tadellos, Auflage nur 200 Stück, Fotoattest Löbbering BPP
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
26
o
Ausruf
550
Montenegro 10 Lire Verwaltungsausschuss, Oberrandstück mit Aufdruck von Feld 1 der Überdruckplatte, tadellos ungebrauchtes Luxusstück mit minimalistischer Anhaftung, Auflage nur 1.000 Stück, unsigniert, Fotoattest Krischke: "Die Erhaltung ist einwandfrei." (auf postfrisch lautend!)
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
19 *
Ausruf
1.800
Zuschlag
1.950
Montenegro 25 C. bis 10 Lire Verwaltungsausschuss, kompletter Satz mit 10 Werten, tadellos postfrisch, Auflage nur 1.000 Sätze, gepr. Dr. Dub und Fotoattest Krischke BPP: "Die Erhaltung ist einwandfrei.", Mi. 8.000.-
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
10/19 **
Ausruf
3.000
Montenegro 10 L. Flugpostmarke, tadellos postfrisch, seltene Marke, Auflage nur 1.000 Stück, gepr. Wallner, Dr. Dub und Fotoattest Krischke BPP "Die Marke ... hat echten Aufdruck und vollen Originalgummi. Die Erhaltung ist einwandfrei.", Mi. 7.000.-
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
19 **
Ausruf
3.000
Rußland Blockausgabe "Deutsches Rotes Kreuz" ohne Fabrikwasserzeichen mit zusätzlichem rotem Kreuz über dem braunen Kreuz in Blockrand, postfrisch, am Oberrand herstellungsbedingter gummifreier Streifen (kein Mangel), rechtsseitig beschnitten und im oberen Bereich zwei Nadelstiche - ansonsten tadellose Erhaltung, geringe Auflage - sehr selten, Attest. Krischke: "Aufgrund der geringen Auflage sind diese Blocks sehr selten." Mi. 13.000.- - kaum angebotene Rarität der Ausgaben Deutsche Besetzung II. Weltkrieg!
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
Bl.2ZI **
Ausruf
3.500
Alexanderstadt 1 R auf 10 Kop. Freimarke dunkelpreußischblau, Aufdruck in Type III, gestempelt mit stummen Stempel vom "15 5 42" und L1 "Alexanderstadt auf Briefstück, Auflage nur 15 Exemplare - eine der großen Raritäten der Ausgaben der Deutschen Besetzung im II. Weltkrieg, Fotoattest Krischke BPP: "Die Erhaltung ist einwandfrei.", Mi. 30.000.- - TOP-Stück dieser Seltenheit!
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
2III
BS
Ausruf
7.500
Alexanderstadt 1.50 R auf 5 Kop. Freimarke dunkelbräunlichrot, Aufdruck in Type III, gestempelt mit stummen Stempel vom "15 5 42" und L1 "Alexanderstadt auf Briefstück (Marke zur Prüfung gelöst und mit Falz wieder befestigt", Auflage nur 15 Exemplare - eine der großen Raritäten der Ausgaben der Deutschen Besetzung im II. Weltkrieg, Fotoattest Krischke BPP: "Die Erhaltung ist einwandfrei.", Mi. 40.000.- - TOP-Stück dieser Seltenheit!
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
3III
BS
Ausruf
10.000
Alexanderstadt 5 R. auf 10 Kop. rotlila, Aufdruck in Type III, Abart "doppelter Aufdruck", tadellos gestempelt mit stummen Stempel "15 5 42" und Langstempel "Alexanderstadt" auf schönem Briefstück, diese Marke ist ohnehin schon selten, mit doppeltem Aufdruck handelt es sich um ein UNIKAT, Fotoattest Zirath BPP (2019): "echt. Mängel sind nicht erkennbar. Bis heute ist mir nur dieses Exemplar bekannt. Diese Marken gehören mit zu den größten Seltenheiten der deutschen Besetzungsausgaben im II. Weltkrieg.", Mi -.- - TOP-Stück dieser Seltenheit!
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
13DD
BS
Ausruf
10.000
Zuschlag
11.000
Alexanderstadt 10 R. auf 1 Rubel "Rote Armee", Aufdruck in Type III, tadellos gestempelt mit stummen Stempel und Einzeiler "Alexanderstadt", sehr seltene Marke mit geringer Auflage - in dieser einwandfreien Erhaltung kaum einmal angeboten, gepr. Keiler und Fotoattest Krischke BPP: "Die Erhaltung ist einwandfrei. Auf Grund der ganz geringen Auflage gehören diese Marken mit zu den größten Seltenheiten der deutschen Besetzungsausgaben im 2. Weltkrieg.", Mi. 32.000.- - TOP-Stück dieser Seltenheit!
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
16III
o
Ausruf
9.500
Südukraine 18 Pfg Bäuerin lebhaftrot, schwärzlichgelbsmaragdgrün und dunkelrotbraun, je ungezähnt mit Bogenrand, alle 3 bekannten Werte komplett, tadellos ungebraucht o.G. wie verausgabt, es handelt sich hierbei um Raritäten der Besetzungsausgaben, da jeweils nur ein Bogen zu 42 Werten ungezähnt geblieben ist, gepr. Keiler, Fotoatteste Krischke und Fotoattest Brunel VP (2018) "Die Erhaltung ist einwandfrei.", Mi. für die 7U ohne Preis, 1U und 6U werden 3500,- und 2400,-
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
1U,6U,7U (*)
Ausruf
2.800
Zara 5 C. bis 2,55 Lire und 5 Lire Freimarken mit Aufdruck in Type III, tadellos postfrisch, gepr. Ludin BPP und Fotoattest Brunel VP (2018): "Die Erhaltung ist einwandfrei.", Mi. 7.534.-
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
1/13,15III **
Ausruf
2.500
Zuschlag
2.250
Zara 20 Lire Freimarke mit Aufdruck "Deutsche Besetzung Zara" in Type II, tadellos postfrisch, unsigniertes Unterrandstück (im Unterrand vs. Signatur Sorani), Auflage nur 71 Stück - davon jedoch nur 13 Exemplare in Type II, Fotoattest Brunel BPP: "Die Erhaltung ist einwandfrei. Die Marke ist äußerst selten, da vermutlich nur 13 Stück in Type II überdruckt wurden, bei einer Gesamtauflage von 71 Exemplaren.", Mi. 20.000.- - eine der großen Seltenheiten der Ausgaben "Deutschen Besetzung im 2. Weltkrieg" ! Wir erzielten in unserer 139. Auktion für eine postfrische Marke mit Stockpunkt bereits 14.000.- - . Da diese Marken schon ganz kurz nach der Ausgabe in großer Zahl gefälscht wurden, existieren praktisch keine Stücke ohne Signatur. Evtl. das einzige existierende unsigniert postfrische Stück dieser Seltenheit !
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
17II **
Ausruf
10.000
Zuschlag
10.000
Zara 25 Lire Freimarke mit Aufdruck "Deutsche Besetzung Zara" in Type I, tadellos postfrisch, Auflage nur 32 Exemplare, gepr. Ludin BPP, Bolaffi, Alberto Diena und Oliva sowie Fotoattest Krischke und neue Expertise Robert Brunel VP (2019):" Die Erhaltung ist einwandfrei. Aufgrund der geringen Auflage von nur 32 Exemplaren, ist die Marke besonders in postfrischer Erhaltung äußerst selten.", Mi. 65.000.- - laut Auskunft Brunel VP ist es das erste ihm vorliegende echte postfrische Exemplar dieser Weltrarität (auch in der Sammlung Zgonc befand sich kein echtes postfrisches Stück).
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
18I **
Ausruf
45.000
Zuschlag
54.000
Zara 50 Lire Freimarke mit Aufdruck "Deutsche Besetzung Zara" in Type I, tadellos postfrisch, Auflage nur 47 Exemplare, gepr. Dr. Dub, Sorani u. a. sowie Fotoatteste Fiecchi (1952), Sorani (2006) und Brunel BPP (2007): "Die Erhaltung ist einwandfrei. Aufgrund der geringen Auflage von nur 47 Exemplaren ist die Marke selten." - in dieser Qualität kaum einmal angebotene Weltrarität, auf lange Sicht gesehen vermutlich eine der "einmaligen" Gelegenheiten zum Erwerb!
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
19I **
Ausruf
17.000
Zara 5 Lire Flugpost mit Aufdruck "Deutsche Besetzung Zara" in Type I, tadellos postfrisch, Auflage nur 130 Exemplare, sehr seltene Marke, gepr. Sorani und Fotoatteste Sorani und Brunel BPP (2007): "Die Erhaltung ist einwandfrei.", in dieser einwandfreien, postfrischen Qualität außerordentlich seltene Marke. Auf lange Sicht gesehen vermutlich eine der wenigen Möglichkeiten diese Marke zu erwerben!
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
29I **
Ausruf
4.000
Zara 10 Lire Flugpost mit Aufdruck "Deutsche Besetzung Zara" in Type I, tadellos postfrisch, Auflage nur 50 Exemplare, sehr seltene Marke, gepr. Fiecchi, Sorani (Bleistiftsignatur) und Fotoatteste Sorani, Fiecchi und Brunel BPP (2007): "Die Erhaltung ist einwandfrei.", in dieser einwandfreien, postfrischen Qualität außerordentlich seltene Marke. Auf lange Sicht gesehen vermutlich eine der wenigen Möglichkeiten diese Marke zu erwerben!
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
30I **
Ausruf
16.000
Zuschlag
16.000
Zara Portomarken 5 Lire Portomarke mit Aufdruck in Type IV, Wasserzeichen Krone linksliegend - viel seltener als die Y-Variante!, tadellos postfrisch, Auflage nur 2 - 3 Exemplare - vermutlich handelt es sich bei diesem Stück um das besterhaltenste, Fotoattest Brunel VP (2018): "Die Erhaltung ist einwandfrei. Es handelt sich somit um die seltenste aller Zara Portomarken.", Mi. -.- - vermutlich auf lange Sicht gesehen eine einmalige Gelegenheit ,diese Variante in die eigene Sammlung aufnehmen zu können!
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
10X IV **
Ausruf
5.000
Feldpostmarken Insel Kreta, Zulassungsmarke gezähnt, Abart "kopfstehender Aufdruck und Teildoppelaufdruck der Zierleisten", auf Briefvorderseite mit Entwertung "Feldpost d 04.12.44" des Feldpostamtes in Chania auf Kreta, Fotoattest Petry BPP (2019): "Die farbfrische und gut gezähnte Marke befindet sich unter Berücksichtigung der historischen Begleitumstände in einwandfreier Erhaltung. Die Umschlags-Vorderseite ist etwas beschnitten und weist rechts oberhalb der Marke einen Papierabriss auf. Handschriftliche Vermerke im Bereich des vormaligen linken Umschlagrandes sind vermutlich zeitgenössisch, stehen aber in keinem erkennbaren Sinnzusammenhang mit der feldpostalischen Abwicklung des vorliegenden Prüfstückes. Der Umschlag wurde sicherlich mit dem Inselpostflug 5, der am 6. Dezember von Rhodos-Gadura kommend auf dem Flugplatz Kreta Malemes landete, am 12. Dezember 1944 nach Agram-Pleso überflogen. Der inliegende Brief konnte somit seine Empfänger noch vor Jahresende 1944 erreichen, worauf auch ein handschriftlicher Eingangsvermerk "27.12" oberhalb der Empfängeradresse hinweist. Im Gegensatz zu den philatelistisch beeinflussten Briefumschlägen mit kopfstehenden Kreta.-Lokalaufdrucken (Entwertung durch den Tagesstempel des FpA Chania mit Unterscheidungsbuchstaben =a=) sind Umschläge bzw. Brief-Vorderseiten mit Entwertung durch den nur aus dem Bedarf bekannten Tagesstempel mit Unterscheidungsbuchstaben =d= auf dem kopfstehend ungeteilten Kreta-Lokalaufdruck bisher erst dreimal bekannt geworden. In Verbindung mit dem zusätzlichen Teil-Doppelaufdruck des Bäumchenmusters handelt e ssich bei der vorliegenden Marke um das bisher einzig registrierte Exemplar.", Mi. für Brief 10.000.- / lose Marke 6.000.-
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
7AK (
BF
)
Ausruf
3.500
Feldpostmarken Insel Rhodos, gezähnt, Zulassungsmarke, postfrische Originalgummierung ohne Beeinträchtigungen, Fotoattest Müller BPP: "Zum Zeitpunkt der Vorlage hatte die Zulassungsmarke vollständigen waagerecht geriffelten Originalgummi ohne Falz oder Falzspur. Im Übrigen war die Erhaltung der Zulassungsmarke für einen Luftfeldpostbrief sehr gut.", Mi. 15.000.- - seltene Marke!
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
8A **
Ausruf
6.000
Feldpostmarken Kuban-Päckchenmarke, Type I, tadellos ungebraucht ohne Gummierung - wie verausgabt, signiert Pickenpack und Fotoatteste Zierer, Pickenpack und Müller BPP: "echt und einwandfrei Kuban-Feldpostpäckchen-Zulassungsmarken sind sehr selten.", Mi. 6.500.- - sehr seltene Marke in hervorragender Qualität!
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
14I (*)
Ausruf
2.500
Zuschlag
2.850
Propaganda im II. Weltkrieg Frank-Fälschung, Generalgouvernement, postfrisch, Mi. 3.300,--
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
33A **
Ausruf
1.000
Zuschlag
1.100
Deutschland nach 1945 1945 - 1949, umfangreiche und reichhaltig besetzte Sammlung der Zonenausgaben, in zumeist ** und gestempelter Erhaltung geführte Sammlung mit zahlreichen Raritäten, Seltenheiten und Besonderheiten, Farbnuancen, Plattenfehlern, Abarten etc., dabei u. a. Kontrollrat Bl. 12A/B gestempelt, 970b **, SBZ 7Aawax **, 7Aavax **, 17U gestempelt, 20b gestempelt, 20/22U gestempelt, 23b mit Plattenfehler "JUNKRELAND" gestempelt, 34yc gestempelt, Poschta (2), 43Ac gestempelt, 43Ac **, 53b **, 53c **, 65PII **, Spitzenrarität Mi.-Nr. 66Y gestempelt (Mi. 10.000.-), 80aX gestempelt, Bl. 1t **, Bl. 2t **, 112/115yy **, Hz.1ay **, Holzhausen-Ausgabe (2) gestempelt und postfrisch (1), Bl. 4cy **, Bl. 4ay gestempelt, 137wbY, Handstempelaufdrucke IIcIV gestempelt, Bl. 6 mit verschiedenen Stempeln (4), Französische Zone mit u. a. 5yZW **, 5yBru **, 5yZW gestempelt (2), Baden 46II **, 46 II gestempelt, Bl. 1 auf Brief, Bl. 1A/B gestempelt, Bl. 2 gestempelt, Rheinland-Pfalz Bl. 2 gestempelt, Württemberg Bl. 2 auf Brief sowie Zwangszuschlagsmarken, die Auflistung zeigt natürlich nur einige Highlights und die wirkliche Substanz erschließt sich nur dem Besichtigter, alle besseren Werte gepr. BPP mit etlichen Fotobefunden und Fotoattesten, der Katalogwert addiert sich auf fast 140.000.- Euro, da die Qualität fast aller enthaltenen Stücke einwandfrei ist, eignet sich dieses Objekt ideal zur weiteren Vervollständigt oder aber zur Detaillierung um zahlreiche Seltenheiten und Besonderheiten anbieten zu können!
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
**/*/
o
Ausruf
35.000
SBZ 30 Pfg. Arbeiter lebhaftbräunlichkarmin mit Vergleichsstück rot, je Oberrandstück auf Briefstück, Fotoattest Paul: "echt und einwandfrei mit zeitgerechter Entwertung", Mi. für ** 2.700,-, gest. ohne Bewertung!
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
192c POR
BS
Ausruf
600
Zuschlag
950
DDR 20 Pfg. Leipziger Frühjahrsmesse mit Druck auf der nicht gestrichenen Papierseite, mit amtlicher Entwertung für philatelistische Zwecke, tadellos, sehr selten, Fotoattest König BPP, Mi. ohne Preis
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
447XIG
o
Ausruf
600
DDR ZKD B 12 Pfg Zirkelmarke in Type II mit Wasserzeichen 2 X I, tadellos postfrisch, unsigniert, Fotobefund Paul BPP (2017) "... einwandfrei" - seltene Variante, Mi. 1400,-
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
5II XI **
Ausruf
500
Berlin Blockausgabe "Währungsgeschädigte" mit Plattenfehler II in portogerechter Mischfrankatur mit 5 Pfg Grünaufdruck auf Luftposteinschreibebrief nach Durlach im Allgäu, entwertet "Berlin Neukölln 4.1.50", Fotoattest Schlegel BPP: "echt, Mängel am Block sind nicht erkennbar.", Mi. -.-
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
Bl.1II
BF
Ausruf
2.000
Französische Zone - Baden 30 Pfg Konstanzer Ingenieur Kongress, 2. Auflage, gestempelt "Adelebsen 16.12.49", tadellose Erhaltung, gepr. Schlegel BPP (doppelt signiert) und Fotoattest Straub BPP (2019): "echt und einwandfrei", Mi. 1.800.-
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
46II
o
Ausruf
500
Bundesrepublik Deutschland 2 Pfg bis 90 Pfg Posthorn, kpl. Satz zu 16 Werten als Viererblocks, teils vom Bogenrand (dieser gefaltet), tadellos postfrisch, gepr. Schlegel BPP und Fotoattest A. Schlegel BPP (2019): "Die Qualität ist einwandfrei." - spektakulärer Satz dieser populären Ausgabe!
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
123/38 (4) **
Ausruf
4.000
Zuschlag
4.400
Bundesrepublik Deutschland 1949 - 1959 (ca.), umfangreiche und unter allen Aspekten zusammengetragene Sammlung "Frankaturen der Bundesrepublik Deutschland", dabei sowohl Einzelfrankaturen, Mehrfachfrankaturen, Mischfrankaturen, Ersttagsbriefe etc., vielfach portogerechte Verwendungen mit auch besseren etc., zumeist sehr gute Qualität - auch bei den Bedarfsbriefen, dazu noch etwas Belege Deutschland nach 1945, insgesamt in dieser Reichhaltigkeit und Qualität ein Objekt welches man nicht oft angeboten bekommt, ideal zur Detaillierung für Messe- oder Onlinehandel. viele Belege schon sauber in Hüllen, alles immer chronologisch in Briefalben einsortiert. Bitte ausreichend Zeit zur Besichtigung einplanen.
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
BF
Ausruf
8.000
Französische Somaliküste Porto, 2½ statt 5 A., Fehldruck auf 50 C. lila, postfrische Bogenecke, Mi. 2.500,-
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
5I **
Ausruf
750
Großbritannien 1840 - 2015, umfangreiche spezialisierte gestempelte Sammlung, über weite Strecken komplett, gerade im klassischen und semiklassischen Bereich spezialisiert nach Stanley Gibbons gesammelt mit Platten-Nr., Wasserzeichen, Farben usw., dabei eine Vielzahl guter Werte wie MiNr. 1(2), 2, 4(5), 5, 6, 7, 13 auf Brief(2), 15, 19(5), 26 gepr., 27(2), 34(2), 35(2), 42, 48(3), 55/64, 67, 72/81, 83(3), 84, 86/97(3), 99, 102/20, 141/44, 142(2), 143 und 174, im modernen Teil mit vielen Schmuck-FDC, sehr schöne und reichhaltige Sammlung aus Sammlungsaufgabe in 8 Stanley-Gibbons-Vordruckalben
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
o
/
BF
Ausruf
5.000
Norwegen Retourmarken 1872, Som unbesörget, Fehldruck auf grünem Papier, waagerechter 5er-Streifen mit rechter unterer Bogenecke, postfrisch, unsigniert, die beiden linken Marken am Oberrand kleiner horizontaler Bug, die anderen Werte einwandfrei, dekorative Einheit, in postfrischer Erhaltung eine Norwegen-Rarität ersten Ranges, gepr. Moldenhauer Jr. BPP (im Unterrand) mit Fotoattest
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
IF(5) **
Ausruf
1.800
Schweiz 1948, 20C. Landschaften, Type I, so genannte Urtype, postfrisch, Attestkopie Zumstein (für 4er-Block), Mi. 4.200.-
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
533I **
Ausruf
1.200
Vatikan 1933, 0,25 -1,25 L. Heiliges Jahr ungezähnt, waagerechte Paare, 4 Werte komplett, tadellos postfrisch, unsigniert, äußerst selten, Fotoattest Raybaudi für ehemaligen 4er-Block-Satz "... echt und mit Originalgummi. Da sie in sehr gutem Erhaltungszustand sind und angesichts ihrer großer Seltenheit wurden sie nicht signiert.", im Mi. unbekannt, Sassone-Kat.-Wert 32.000.- (Sassone-Nr. 15a/18a)
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
17/20(2) U **
Ausruf
3.000
China - Kaiserlich Chinesische Post 24 Ca dunkelrosa, Wz. 1, Druck 1897 (UV grell leuchtendes Lachsgelb, hingegen die Drucke aus 1894 in einem karminen bis purpurfarbenem Ton reagieren), ungebraucht mit Originalgummierung, tadellose Qualität, sign. Gebr. Senf, Mi. 1.800.-
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
15b *
Ausruf
500
Motive - Weltraum 1971, USA / APOLLO 15 - sogenannter Mondphasen-Brief vom Kommandant Al Worden, geflogen zum Mond; mit Poststempel "USS Okinawa 07 AUG 1971" (Rücktag) und sowohl privatem Start- als auch Landestempel von F. Herrick (rot); mit Unterschriften aller drei Astronauten David SCOTT, Alfred WORDEN und James IRWIN. Einer der nicht von der NASA beschlagnahmten "Mondphasenbriefe". Bescheinigung L. E. Winnick, dazu noch damaliger Lieferumschlag von H. W. Sieger inkl. Umverpackung, sehr selten! Die Astronauten hatten die Mitnahme privater Gegenstände anzumelden. Kommandant Al Worden nahm 144 dieser Mondphasenbriefe mit Genehmigung der NASA mit. Weiterhin wurden 398 Briefe ohne Genehmigung von den Astronauten mitgenommen, von denen 100 Stück an die Firma Sieger gingen und sehr schnell verkauft wurden, meist für den damals horrenden Preis von 4850 DM. Die beschlagnahmten 298 Briefe wurden 1983 in einem außergerichtlichen Vergleich an die Crew zurückgegeben und kamen auf den Markt. Von den 144 Briefen Al Wordens wurden 16 beim Signieren beschädigt, 68 verschenkt oder verkauft und die restlichen 60 - obwohl genehmigt - von der NASA beschlagnahmt, aber später zurückgegeben. Die "Mondphasen"-Briefe sind also deutlich seltener. Sieger hatte wohl zugesichert, die ungenehmigten Briefe erst nach Abschluss des Apollo-Programmes auf den Markt zu bringen, sich aber dann nicht daran gehalten. Als der Fall bekannt wurde, sah sich die NASA gezwungen, die drei Astronauten zu suspendieren. Obwohl aus dem Bestand von Worden stammend, wurde dieser Brief später (vermutlich wegen der großen Nachfrage zugekauft) von der Fa. Sieger verkauft. Ein Beleg mit einer filmreifen Geschichte!
Bei Liquidationslosen werden Untergebote bis 30 % unter Ausruf akzeptiert - natürlich nur, wenn niemand höher bietet!
A-15d
BF
Ausruf
2.500
Zuschlag
2.600